Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Warum diese Fußballer Matheaufgaben auf dem Rücken haben

In kaum einem anderen EU-Land ist die Schulabbruchsrate so hoch wie in Rumänien - 18 Prozent der Schüler beenden die Schule nicht. Um vor den Konsequenzen zu warnen, greift die rumänische Nationalmannschaft zu ungewöhnlichen Mitteln.

Rumänische Nationalspieler mit Rechenaufgaben auf ihren Trikots

Mit Matheaufgaben auf dem Rücken wollen die rumänischen Kicker Jugendliche für die Schule begeistern

Um auf die extrem hohen Schulabbruchsraten in ihrem Land aufmerksam zu machen, hat die rumänische Fußballnationalmannschaft auf ihren Trikots auf Rückennummern verzichtet - und ist beim Training stattdessen mit kurzen Matheaufgaben aufgelaufen. Kurz vor dem Freundschaftsspiel gegen Spanien am Sonntag nimmt die Mannschaft an einer Kampagne teil, um Jugendlichen im eigenen Land zu zeigen, welche Bedeutung Schulbildung hat. Zudem wurde als Teil der Initiative auch ein kurzes Video präsentiert, das verdeutlichen soll, warum Bildung so wichtig für die Zukunft ist. In Rumänien beenden 18 Prozent der Schüler die Schule nicht - einer der schlechtesten Werte in Europa.

"Fußball und Mathematik schließen sich nicht aus"

Der britischen Zeitung "The Guardian" sagte, Razvan Burleanu, Präsident der rumänischen Fußballverbands: "Fußball und Mathematik schließen sich nicht aus. Wir müssen Sport und Bildung nicht nur als gegenseitige Ergänzung wahrnehmen, sondern auch als unverzichtbarer Teil des Trainings und der Perfektionierung unserer Kinder." Burleanu fügte hinzu: "Durch dieses Projekt werden Kinder die Grundlagen des Fußballs lernen und erstmals die Chance haben, Mathematik durch einen für jugendliche attraktiven Ansatz kennen zulernen."

Erst am Mittwoch hatte Rumänien Litauen mit 1:0 geschlagen - nun wartet Spanien als nächster Gegner. In ihrer Euro-Qualifikationsgruppe belegte Rumänien hinter Nordirland den zweiten Platz. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 wird die Mannschaft im Eröffnungsspiel gegen Frankreich antreten.

amt
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools