Balotelli sorgt für Prügel-Skandal

3. Januar 2013, 16:50 Uhr

Deutschland-Schreck Mario Balotelli hat mal wieder für einen Skandal gesorgt. Nach der Prügelattacke gegen seinen eigenen Trainer dürfte das Kapitel Manchester City für "Balo" endgültig vorbei sein.

Mario Balotelli, Mancini, Balotelli, Manchester City, Prügel

Rangelei mit dem eigenen Trainer: Mario Balotelli (l.) und Roberto Mancini raufen sich.©

War es das für Mario Balotelli bei Manchester City? Beim Donnerstagtraining des englischen Premier-League-Clubs hat der exzentrische Stürmer mal wieder für einen handfesten Skandal gesorgt - und sich zur Abwechslung mit dem eigenen Trainer, seinem italienischen Landsmann Roberto Mancini, geboxt. Hier gibt es die unglaublichen Bilder dazu.

Vorausgegangen war ein überhartes Einsteigen Balotellis gegen Mitspieler Scott Sinclair. Coach Mancini stürmte daraufhin auf Deutschland-Schreck "Balo" zu, packte ihn am Kragen und versuchte diesen durchzuschütteln. Balotelli aber ließ sich das nicht bieten und hielt dagegen. Die wüste Rangelei zwischen den beiden wurde schließlich von Teammitgliedern, die herbeigeeilt waren, gestoppt.

Ausraster-Risiko immer hoch

Balotelli verließ kurz nach der Übungseinheit in seinem Auto den Carrington Trainingskomplex. Der Angreifer hatte erst vor wenigen Tagen im Streit um eine Geldstrafe eingelenkt und rund 340.000 britische Pfund an seinen Club gezahlt. City hatte seinen Stürmer nach diversen Vorfällen auf und neben dem Platz mit der Rekordgeldstrafe belegt.

Das Sündenregister des jungen Mannes mit der Hahnenkamm-Frisur ist lang und legendär: Balotelli zerlegte Sportwagen, warf Dartpfeile auf Jugendspieler, betrog seine Freundin mit einem auch Wayne Rooney wohlbekannten Call-Girl, spazierte mit Mafiosi durch Neapel, verpasste seinem Gegenspieler Scott Parker im Ligaspiel gegen Tottenham einen Stollenabdruck im Gesicht, prügelte sich mit einem Mitspieler um einen Freistoß und warf den Inter-Fans sein Trikot vor die Füße. Das Ausraster-Risiko ist bei Balotelli immer hoch. Aber jetzt dürfte das Maß voll sein. Dem Wahnsinn auf zwei Beinen droht bei Manchester City der Rauswurf.

Lesen Sie auch
Sport
Sport-Liveticker
Fußball-Bundesliga - live Fußball-Bundesliga - <i>live</i> Die Jagd nach der Schale Zum Liveticker