A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Heldt

Kultur
Kultur
"Tatort" mit Abstand vorn

Die "Tatort"-Saison ist wieder eröffnet - und die Krimireihe zieht das Fernsehpublikum wieder in Scharen vor die Bildschirme.

"Tatort"-Kritik
"Breaking Bad" Wiener Art

Mit der Geschichte einer Rentner-Gang, die Crystal Meth schmuggelt, kehrt der "Tatort" aus der Sommerpause zurück. Doch den lahm inszenierten Fall kann leider auch der große Peter Weck nicht retten.

Sport
Sport
Schalke-Manager Heldt: "Wir müssen die Ruhe bewahren"

Schalke-Manager Horst Heldt hat den Saisonauftakt des Fußball-Bundesligisten und Champions-League-Starters als "sehr unglücklich" bezeichnet.

Sport
Sport
Schalke droht Fiasko - Heldt: Keine Diskussion um Keller

Pokalblamage in Dresden, Bundesliga-Auftaktpleite in Hannover und nun kommen am Samstag die Bayern: Aus dem Fehlstart von Schalke 04 und Trainer Jens Keller droht ein Fiasko für den Champions-League-Teilnehmer zu werden.

Sport
Sport
Hannover 96 stürzt Schalke mit 2:1-Sieg in die Krise

Schalke 04 und Trainer Jens Keller stehen bereits nach dem ersten Spieltag mächtig unter Druck. Fünf Tage nach der Pokalblamage in Dresden verpatzte der Champions-League-Teilnehmer mit einer 1:2 (0:0)-Niederlage bei Hannover 96 auch den Start in die Fußball-Bundesliga gründlich.

Sport
Sport
Nach Pokal-Aus: Keller droht Schalkern mit Konsequenzen

Jens Keller versuchte erst gar nicht, seinen tief sitzenden Frust zu verbergen. Nach der peinlichen 1:2-Erstrundenpleite von Champions-League-Starter FC Schalke 04 im DFB-Pokal bei Drittligist SG Dynamo Dresden ging der Fußball-Lehrer hart mit seinen Kickern ins Gericht.

Sport
Sport
"Ansporn": Boom-Liga ist jetzt auch Weltmeister-Liga

Die Liga des Dauerbooms, der vollen Stadien und der vielen Talente ist jetzt auch noch die Liga der Weltmeister.

Sport
Sport
Bundesliga investiert über 210 Millionen für Neuzugänge

In der Fußball-Bundesliga regiert die wirtschaftliche Vernunft. Eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart haben die 18 Bundesliga-Vereine zwar schon 214,4 Millionen Euro an Ablösesummen für 157 neue Spieler ausgegeben.

Nachrichten-Ticker
Veh kehrt als Trainer zurück zum VfB

Alte Liebe rostet nicht: Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass Armin Veh beschlossen hat, zum zweiten Mal Trainer des VfB Stuttgart zu werden.

Fußball-Bundesliga
Fußball-Bundesliga
Meistertrainer Veh kehrt nach Stuttgart zurück

2007 hatte Armin Veh Stuttgart zum letzten Meistertitel geführt. Nach seinem Abschied aus Frankfurt ist es nun offiziell: Veh heuert wieder beim VfB an - und übernimmt das Traineramt von Huub Stevens.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?