HOME

Manuel Neuer erneut verletzt - droht ein langer Ausfall?

Seit drei Wochen steht Manuel Neuer nach überstandener Blessur wieder im Tor des FC Bayern München. Doch schon könnte die nächste Auszeit drohen: Der Kapitän der Nationalmannschaft hat sich erneut am Fuß verletzt.

Manuel Neuer bereitet sich auf ein Bundesliga-Spiel vor

Vor drei Wochen feierte Manuel Neuer im Bundesligaspiel gegen Bremen sein Comeback

Schocknachricht für den FC Bayern München: Manuel Neuer hat sich erneut am linken Fuß verletzt, wie der Verein inzwischen auf seiner Website offiziell bestätigte. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Dem Blatt zufolge musste der Torhüter das geheime Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 am Dienstag abbrechen. Dem Kapitän drohe wieder eine Operation und damit eine mehrmonatige Pause, heißt es in dem Bericht. Vonseiten Bayern Münchens heißt es bislang nur, dass eine finale Untersuchung Neuers am Dienstag stattfinden soll.

Neuers Comeback liegt erst drei Wochen zurück

Neuer hatte erst vor drei Wochen beim Bundesligaspiel in Bremen sein Comeback gefeiert. Nach dem 4:0 am vergangenen Wochenende gegen den FSV Mainz 05 äußerte sich der 31-Jährige noch sehr zuversichtlich zur Rückkehr zu seiner Bestform: "Wenn man lange weg war, brauchst du wieder den Rhythmus. Den habe ich jetzt in den Englischen Wochen. Da werde ich schneller zu meiner alten Stärke zurückkommen", hatte Neuer gesagt. Gegen Mainz habe er "ein gutes Spiel gemacht". Sollte Neuer erneut ausfallen, müsste ihn wie zu Saisonbeginn erneut Sven Ulreich vertreten.

fri/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity