Startseite

Löw sieht Chelsea-Spektakel: 7:0 gegen Stoke

Michael Ballack und der FC Chelsea bleiben Spitzenreiter in Englands Fußball-Premier-League und haben den Gewinn des vierten Meistertitels weiterhin selbst in der Hand. Beim 7:0-Kantersieg glänzte Chelseas Kalou mit einem Dreierpack.

Vor Tribünengast Joachim Löw fertigten Ballack und Co. am Sonntag Stoke City mit dem deutschen Verteidiger Robert Huth mit 7:0 ab und führen zwei Spieltage vor Saisonschluss weiter mit einem Zähler Vorsprung vor Titelverteidiger Manchester United. Die «Red Devils» schlugen schon am Samstag auch ohne Torjäger Wayne Rooney Tottenham Hotspur mit 3:1 und setzten das enge Kopf-an-Kopf-Rennen mit den "Blues" fort. Mit einem glänzend aufgelegten DFB-Kapitän, der etwas defensiver als gewöhnlich spielen musste, ließ Chelsea im Stadion an der Stamford Bridge von der ersten Minute keine Zweifel an ihren Ambitionen. Salomon Kalou, dem ein "Dreierpack" gelang (24./31./68.), und Frank Lampard, der zweimal erfolgreich war (44./Foulelfmeter/81.), sicherten schon im ersten Durchgang den Sieg. Daniel Sturridge (87.) und Florent Malouda (89.) sorgten für Chelseas höchsten Sieg der Saison, der für ein sicheres Polster in der Tordifferenz gegenüber ManU sorgte.

Liverpool zerlegt Burnley


Der FC Liverpool, Chelseas nächster Gegner, schickte derweil den Premier-League-Neuling FC Burnley mit einem 4:0 zurück in die Zweitklassigkeit. Manchesters Rooney fehlte gegen die Spurs wegen einer im Donnerstagstraining erlittenen Leistenverletzung, doch auch seine in München zugezogene Knöchelblessur scheint noch nicht ausgeheilt. Das Boulevardblatt "News of the World" schrieb daher von einer Doppelverletzung und sorgte sich um die WM-Teilnahme des 24 Jahre alten Torjägers - ebenso wie um die des einmal mehr fehlenden Innenverteidigers und England-Kapitäns Rio Ferdinand.

"Schwer zu sagen, wann er wieder fit ist", erklärte Ferguson zu Rooney. "Um ehrlich zu sein, wird es wohl zwei bis drei Wochen dauern. Wir werden versuchen, ihn wieder hinzubekommen, und er ist natürlich wild darauf, wieder zu spielen." Auch ohne Rooney - mit 34 Pflichtspiel-Treffern Englands bester Torschütze - war Manchester nach mäßiger erster Halbzeit überlegen. Dabei war Tottenham mit der Empfehlung von Siegen gegen den FC Arsenal und Chelsea ins Stadion Old Trafford angereist. Doch gegen United, das den vierten Titel in Serie und damit die historische 19. Meisterschaft ansteuert, fehlte den Spurs der inspirierende Funke. Mittelfeld-Routinier Ryan Giggs mit zwei cool verwandelten Foulelfmetern (58./86.) und Nani mit einem schönen Lupfer (81.) entschieden das Spiel für den Meister. Ledley King gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (70.).

"Citizens" ohne Stammtorhüter Shay Given


"Nani war früher der ’Cristiano Ronaldo light’, aber nun sieht er wie ein Original aus", lobte die "Sunday Times" den Portugiesen, während der "Sunday Telegraph" eine Hymne auf den 36 Jahre alten Giggs anstimmte: "Anderswo mögen die Nerven blankliegen, aber er blieb völlig unbeeindruckt." Auch Ferguson hob die Abgeklärtheit seiner Elf hervor: "Wir haben keinerlei Nervosität gezeigt. Die Erfahrung hilft uns." Der Dritte Arsenal und der Fünfte Manchester City trennten sich 0:0, womit das ManU-Lokalrivale im Kampf um die Champions-League-Qualifikation hinter Tottenham blieb. Für den Rest der Saison müssen die "Citizens" zudem auf Stammtorhüter Shay Given verzichten, der sich in Arsenals Emirates-Stadion eine schwere Schulterverletzung zuzog. Der Verein, der in den vergangen eineinhalb Jahren umgerechnet fast eine halbe Milliarde Euro investierte, ist nun auf seine Nummer vier, den in der Premier League ungeprüften Gunnar Nielson von der Färöer-Inseln angewiesen.

DPA/ins/DPA

Kommentare (0)

    Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

    Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
    Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
    Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
    Klar
    Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

    Partner-Tools