A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rote Karte

Interview mit Andreas Biermann
Interview mit Andreas Biermann
"Schwäche zeigen ist im Sport unpassend"

Andreas Biermann hat sich das Leben genommen. Seit 2009 sprach der Ex-Fußballprofi offen über seine Depression, auch mit dem stern. Das Interview zeigt einen Mann, der wieder Mut gefasst hatte.

Tod von Andreas Biermann
Tod von Andreas Biermann
Die Fußballwelt trauert

Die Nachricht vom Tod Andreas Biermann löst Trauer und Entsetzen aus. Jahrelang hatte der Ex-Fußball-Profi gegen seine Depressionen gekämpft. Jetzt starb er mit 33 Jahren.

Sport
Sport
Trauer: Andreas Biermann verliert Kampf gegen Depression

Fünf Jahre nach dem Tod von Robert Enke hat auch Ex-Profi Andreas Biermann den Kampf gegen seine anhaltenden Depressionen verloren. Der ehemalige Fußballprofi vom FC St. Pauli und dem 1. FC Union Berlin ist am Freitag im Alter von 33 Jahren gestorben.

Sport
Sport
Ehemaliger Fußball-Profi Andreas Biermann tot

Der frühere Fußball-Profi Andreas Biermann ist im Alter von 33 Jahren gestorben. Nach Angaben seines Vereins FSV Spandauer Kickers 1975 e.V. hat sich der ehemalige Spieler vom FC St. Pauli und von Union Berlin am 18. Juli das Leben genommen.

Ausweisung des US-Geheimdienstchefs
Ausweisung des US-Geheimdienstchefs
Gereizte Hilflosigkeit

Es ist schon ein hartes diplomatisches Mittel: Die Bundesregierung weist den obersten US-Geheimdienstchef aus. Aber - was ändert das?

Politik
Politik
"Riesenkicker" Neuer glänzt als Libero

Deutschland spielt wieder mit Libero. Die tollkühn wirkenden Rettungstaten von Torwart Manuel Neuer außerhalb seines Strafraumes waren ein Spektakel und zugleich der Grundstein beim Zitter-Einzug der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Viertelfinale.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Costa Rica nach Elfmeter-Sieg erstmals im WM-Viertelfinale

Sport
Sport
Belgiens Trainer Wilmots: Chancen gegen USA bei 50:50

Auf dem Weg zum Mannschaftsbus atmete Daniel van Buyten noch einmal tief durch. "Zum Glück nicht Deutschland", sagte der belgische Fußball-Nationalspieler erleichtert.

Sport
Sport
Belgien mit 1:0 in Unterzahl zum Gruppensieg

Geheimfavorit Belgien hat auch in Unterzahl den Gruppensieg perfekt gemacht und WM-Enttäuschung Südkorea endgültig aus dem Turnier verabschiedet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?