Startseite

Nuri Sahin kommt zu Borussia Dortmund zurück

Tagelang gab es Dementis, dann meldete der deutsche Meister doch Vollzug. Mit der Rückkehr von Nuri Sahin sorgte Borussia Dortmund für die ersten Transferschlagzeilen des Jahres.

  Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund einen Transfercoup gelandet und den früheren BVB-Profi Nuri Sahin verpflichtet

Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund einen Transfercoup gelandet und den früheren BVB-Profi Nuri Sahin verpflichtet

Nuri Sahin kehrt nach anderthalb Jahren zum deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund zurück. Der türkische Nationalspieler, der zuletzt für den englischen Traditionsverein FC Liverpool spielte, kommt auf Leihbasis und erhält beim Double-Gewinner einen Vertrag bis 2014. Dies gab der BVB auf einer Pressekonferenz bekannt.

Sahin hatte als überragender Spieler die Dortmunder in der Saison 2010/2011 zur Meisterschaft geführt. Danach wechselte der 24-jährige Mittelfeldspieler für zehn Millionen zum spanischen Rekordmeister Real Madrid, konnte sich dort aber auch verletzungsbedingt ebenso wenig durchsetzen wie nun in Liverpool spielt. In Madrid hatte er einen Vertrag bis 2017 unterschrieben.

Glückliche Heimkehr

Sahin, der im etwa 60 Kilometer von Dortmund entfernten Meinerzhagen aufgewachsen ist und seit seinem zwölften Lebensjahr beim BVB spielte, ging in der Bundesliga als jüngster Profi (16 Jahre, 355 Tage) und ebenfalls jüngster Torschütze (17 Jahre, 81 Tage) in die Annalen ein. Für die Borussia bestritt Sahin 135 Bundesliga-Spiele und erzielte 13 Tore. Von seinen Bundesliga-Kollegen war er zum Spieler der Saison 2010/2011 gewählt worden.

"Ich bin überglücklich, wieder zu Hause zu sein", sagte der 24-Jährige. "Ich wollte unbedingt so schnell wie möglich wieder nach Dortmund, das ist mein Verein, meine Heimat."

Über die genauen Modalitäten des Wechsels vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Eine Kaufoption für den türkischen Nationalspieler wollte BVB-Sportdirektor Michael Zorc nicht bestätigen: "Wir haben aber Vorkehrungen getroffen und halten das Lenkrad in der Hand." In Madrid besitzt Sahin noch einen Vertrag bis 2017.

ivi/AFP/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools