Startseite

Sex und Suff - auch diese Profis haben sich daneben benommen

Huren, Suff und Wildpinkler - der mutmaßliche Eklat um den Paderborner Profi Nick Proschwitz ist nur der jüngste Skandal dieser Art in der Bundesliga. Eine kleine Auswahl.

  Paderborn-Profi Nick Proschwitz soll sich betrunken im Trainingslager in Belek vor einer Frau entblößt haben. Der Vorfall ereignete sich in der Hotellobby, Alkohol spielte eine große Rolle, heißt es. An der türkischen Riviera wurde im gesamten Team offensichtlich mehr gesoffen als trainiert. Einige Spieler sollen schon früher am Abend auffällig geworden sein, auch beim Mannschaftsabend am Mittwoch wurde wohl reichlich gebechert.

Paderborn-Profi Nick Proschwitz soll sich betrunken im Trainingslager in Belek vor einer Frau entblößt haben. Der Vorfall ereignete sich in der Hotellobby, Alkohol spielte eine große Rolle, heißt es. An der türkischen Riviera wurde im gesamten Team offensichtlich mehr gesoffen als trainiert. Einige Spieler sollen schon früher am Abend auffällig geworden sein, auch beim Mannschaftsabend am Mittwoch wurde wohl reichlich gebechert.

Der Fußballprofi Nick Proschwitz vom SC Paderborn soll sich im Trainingslager volltrunken vor einer Frau entblößt haben. Es gibt mehrere Zeugen des peinlichen Vorfalls, Proschwitz wurde umgehend von der Klubführung gefeuert. Der Spieler ist kein Einzelfall. Immer wieder gab es in der Bundesliga und in der Nationalmannschaft ähnliche Vorfälle.

Etwa Proschwitz' Trainer beim SC Paderborn, Stefan Effenberg, der sich erst vor wenigen Monaten eine kleine Entgleisung leistete: Auf ein paar Biere auf dem Oktoberfest folgte eine Sufffahrt und eine Polizeikontrolle bei der er die Beamten beschimpft haben soll. Auffällig wurden auch Franck Ribery, Kevin Großkreutz sowie Rafael van der Vaart. Und schon vor fast 35 Jahren verwandelte die Nationalelf ihr Trainingslager vor der WM am Schluchsee zum Schlucksee. Eine kleine Auswahl von Skandalen und Skandälchen.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools