Startseite
Das Ressort Fußball wird präsentiert von: Logo Deutsche Post

Champions League

Champions League

Die UEFA Champions League ist der bedeutendste Wettbewerb im europäischen Fußball. Bei dem Wettkampf nehmen jährlich die 72 besten europäischen Fußballmannschaften teil. Veranstaltet wird die Champions League von dem Europäischen Fußballverband (UEFA). Seit der Saison 1992/93 wird der Wettkampf unter der Bezeichnung "Champions League" ausgetragen, von 1955 bis 1992 lief die Veranstaltung als Europapokal der Landesmeister. Rekordsieger der Champions League ist der spanische Verein Real Madrid mit neun Titelgewinnen.

Verwandte Themen

Champions-League-Finale, Dortmund, BVB, UEFA, Jürgen Klopp, Joseph Blatter, Berlin, Zürich, FIFA, Wolfgang Niersbach

Arjen Robben spricht in einem Interview über sein Verletzungspech im Saisonfinale
  Miroslav Klose will sich mit Lazio für die Champions League qualifizieren. Foto: Maurizio Brambatti
  Marco Parolo hat mit seinem Treffer den Auftakt zum 4:2-Sieg von Lazio Rom gegen den SSC Neapel gelegt. Foto: Ciro Fusco
  Kiels Aron Palmarsson (l) wird durch Michal Jurecki von Vive Tauron Kielce am Wurf gehindert. Foto: Marius Becker
  Lionel Messi gilt als der beste Fußballspieler der Welt
  Lionel Messi war mit zwei Toren gegen Athletic Bilbao erfolgreich. Foto: Juan Carlos Hidalgo
  Wolfsburgs Manager Klaus Allofs kennt sich mit Pokalsiegen aus.
  Pep Guardiola gewann mit dem FC Bayern München die Meisterschaft, der Coach hat noch Vertrag bis 2016 - verlängert er?
  Vielleicht bald wieder von Louis van Gaal trainiert: Bastian Schweinsteiger
  Gerieten während des Trainings mächtig aneinander: Bayern-Stars Robert Lewandowski (l.) und Jérôme Boateng
  Matthias Sammer, gut gelaunt in Freiburg
  Stuttgarts Trainer Huub Stvens hatte seine Spieler unter der Woche als Affen bezeichnet - entsprechend bejubelten Martin Harnik und Kollegen ihr Tor gegen den HSV
  Für die beiden Traditionsklubs Stuttgart und HSV geht es im direkten Duell um den Abstieg
  Schon vor dem Beginn des Spiels zwischen Boca Juniors und River Plate randalierten die Boca-Fans und kletterten über die Absperrungen
  Die Spielerinnen vom 1. FFC Frankfurt haben zum vierten Mal die Champions League gewonnen
  Die Bayern-Fans feierten ihr Team trotz des Ausscheidens gegen barcelona
  Toni Kroos sieht die Schuld für das verpasste Champions-League-Finale von Real Madrid nicht bei seinem Trainer Ancelotti

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools