Startseite
Das Ressort Fußball wird präsentiert von: Logo Deutsche Post
  Mario Balotelli: Von der Überholspur ins Niemandsland
  Nach dem Schlussstrich in Dortmund möchte Jürgen Klopp erstmal Luft holen. Foto: Michael Sohn
  Verlässt den FC Liverpool in Richtung Los Angeles: Steven Gerrard
  Paul Rooij soll vor Jahren versucht haben, Spiele des FC St. Pauli zu manipulieren. Dem ehemaligen St.-Pauli-Stürmers René Schnitzler soll er 100.000 Euro für die Manipulation von einigen Partien gegeben haben.
  "Haltet die Klappe" - Liverpool-Star Balotelli teilt auf Instagram aus
  "Schwerste Entscheidung meines Lebens": Mittelfeld-Star Steven Gerrard verlässt den FC Liverpool nach 26 Jahren
  Real-Star Cristiano Ronaldo traf zum 1:0 gegen den FC Basel.
  Cristiano Ronaldo ist mit Reals Transferpolitik nicht glücklich
  Der Fußballplatz von Hull United im Deen Park im Dorf Dunswell: Beim ersten Heimspiel soll jeder Besucher 2,50 Euro Prämie erhalten.
  Bei der Niederlage gegen Liverpool fehlten Stammkräfte wie Hummel und Weidenfeller
  Führungsfigur: Mats Hummels tritt als neuer Kapitän von Borussia Dortmund die Nachfolge von Sebastian Kehl an
  Lui Suárez dürfte sich freuen - über einen enormen Marktwert und auf Barcelona
  Luis Suarez muss die nächsten neun Spiele mit der Nationalmannschaft aussetzen
  Der Torschützenkönig der englischen Premier League schoss die Briten aus dem Turnier: Luis Suarez bejubelt einen seiner beiden Treffer für Uruguay.
  Uruguays Stürmerstar Suárez (l.) ist nicht ganz fit, macht den Engländern aber trotzdem Sorgen. Im Gegensatz zu Wayne Rooney ist er trotz allem treffsicher.
  Bis zum letzten Spieltag war es eng in der Premier League - umso größer die Freunde bei Manchester City
  Big Point: Chelseas Willian (l.) lässt sich für das 1:0 gegen Liverpool feiern.
  König von London: Mesut Özil jubelt im Emirates Stadion über eine Treffer gegen Norwich.
  Nuri Sahin (l.) feiert mit Lukasc Piszczek den Torschützen Jakub Blasczcykowski.
  Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund einen Transfercoup gelandet und den früheren BVB-Profi Nuri Sahin verpflichtet

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools