Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Fußball-WM

Die Fußball-Weltmeisterschaft, auch Fifa World Cup genannt, ist ein Fußballturnier für Nationalmannschaften, bei dem alle vier Jahre der Fußball-Weltmeister ermittelt wird. Der Fußballwettkampf dauert vier Wochen und wird vom Weltfußballverband Fifa veranstaltet. 32 Nationalmannschaften spielen in einer Vorrunde im Gruppenmodus. Die Gruppensieger sowie die -zweiten spielen weiter um den Einzug ins Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Im Finale wird der Sieger der Fußball-WM ermittelt. Der erste Wettkampf wurde 1930 in Uruguay in der Hauptstadt Montevideo ausgetragen. Brasilien ist mit bisher fünf erworbenen Weltmeistertiteln der Rekordhalter.

Tiger, Katze oder Wolf?

Russische Fans stimmen über Maskottchen der Fußball-WM 2018 ab

Paolo Rossi (Nr. 20) bei der Weltmeisterschaft in Spanien. Foto: Harry Melchert

Promi-Geburtstag vom 23. September 2016: Paolo Rossi

Kritik an "Kaiser Franz"

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abdankung von "Kaiser Franz"

Franz Beckenbauer steht in der Kritik - zurecht, finden die meisten Deutschen

stern-Umfrage zu Beckenbauer

Mehrheit der Deutschen will, dass "Kaiser" Franz abdankt

Franz Beckenbauer

Fall Beckenbauer: Ex-Minister Schily widerspricht DFB

Beckenbauer erhielt 5,5 Millionen als OK-Chef bei WM 2006

Kritik an "Kaiser Franz"

Beckenbauer erhielt für WM-Engagement 5,5 Millionen Euro vom DFB

Franz Beckenbauer

Fußball-WM 2006

Ehrenamt à la Franz Beckenbauer: 5,5 Millionen Honorar - verspätet versteuert

Beckenbauer kassierte Millionen als OK-Chef

WM 2006: Beckenbauer war kein ehrenamtlicher OK-Chef

DFB-Präsident Reinhard Grindel (r) lässt Bundestrainer Joachim Löw über einen neuen Vertrag selbst entscheiden. Foto: Arne Dedert

Zukunft als Bundestrainer

Neuer Vertrag für Löw auch erst nach 2018 denkbar

Sandrock muss nur Geldstrafe fürchten

WM-Skandal 2006: Ethikermittler fordern Geldstrafe für Sandrock

Jürgen Klinsmann und sein US-Team spielen ab Herbst bei der Qualifikations-Endrunde um ein WM-Ticket. Foto: Roland Weihrauch

Klinsmanns US-Team dank BVB-Talent in WM-Quali-Endrunde

Frankreichs N'Golo Kante (r) kämpft mit dem Weißrussen Nikolaj Signewitsch um den Ball. Foto: Tatyana Zenkovich

Portugal verliert in der Schweiz - Frankreich nur 0:0

FIFA-Boss Gianni Infantino will eine WM mit 40 Teams. Foto: Salvatore Di Nolfi

Infantino bekräftigt Wunsch nach 40 Teams bei der WM

Die Spanier gewannen 8:0 gegen Liechtenstein. Foto: J.L.Cereijido

Spanien und Italien wärmen sich für Gigantenduell auf

Diego Costa (M) feiert seinen Treffer zum 1:0 für Spanien. Foto: J.L.Cereijido

Italien und Spanien mit Siegen - Kosovo 1:1 in WM-Quali

Kapitän Neuer fordert vier Siege bis Jahresende

Gegen Franz Beckenbauer wird in der Schweiz ermittelt. Foto: Marc Mueller

Beckenbauer schweigt zu Ermittlungen - Zwanziger wehrt sich

Franz Beckenbauer WM 2006

Vergabe Fußball-WM 2006

Die Schweiz ermittelt gegen Franz Beckenbauer

Anwälte: «Beckenbauer unterstützt Ermittlungen»

Südkoreas Trainer Ulrich Stielike jubelt über den Sieg gegen China. Foto: Jeon Heon-Kyun

Stielikes Südkoreaner besiegen China bei WM-Quali

Dokumentation: Erklärung zu WM-2006-Ermittlungen

Ermittlungen gegen Beckenbauer

Schweizer Bundesanwalt ermittelt gegen Beckenbauer und Zwanziger

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools