HOME

HSV

HSV-Stadionuhr

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC ...

mehr...
Erfolgreich

1:0 beim HSV

«Jupp-Effekt» beim FC Bayern hält weiter an

Hamburg - Der «Jupp-Effekt» hielt auch im Ancelotti-Stil. Auch ohne den Glanz der ersten beiden Tor-Galas unter Trainer-Rückkehrer Heynckes hat der FC Bayern München in der Tabelle aufgeholt. 

1:0 beim Hamburger SV

Bayern-Siegeszug unter Heynckes geht weiter

Tabellenführer

Bundesliga am Samstag

BVB will Spitze in Frankfurt verteidigen - Bayern beim HSV

Thomas Müller

Klassiker gegen den HSV

Müller wird beim FC Bayern zum Heynckes-Profiteur

HSV-Trainer

Nord-Süd-Klassiker

HSV steht vor Bayern-Spiel geschlossen hinter Gisdol

Markus Gisdol

500. Bundesliga-Heimsieg

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Vorstandschef

Rückendeckung für Gisdol

Bruchhagen: Keine Trainer-Diskussion beim Hamburger SV

Werder Bremen Borussia Mönchengladbach

Fußball-Bundesliga

Gladbach gewinnt und schießt Bremen tiefer in die Krise

1. FSV Mainz 05 - Hamburger SV

3:2-Heimsieg

Mainz schafft dritten Sieg - HSV unter Druck

René Adler

Lob von Mainz-Coach Schwarz

Nach fünf Jahren Stress: Adlers Wiedersehen mit dem HSV

Hamburger SV - Werder Bremen

Weiter im Tabellenkeller

Torloses Nordderby zwischen HSV und Werder

0:0 im Nordderby - HSV und Werder weiter im Tabellenkeller

Claudio Pizarro hatte sich eine Rückkehr in Bundesliga gewünscht - nun hat der 1.FC Köln zugegriffen

+++ Transferticker +++

Köln schnappt sich vertragslosen Pizarro

Bundesliga: Bobby Wood (l.) und Bakery Jatta stehen nach der Partie auf dem Rasen

Bundesliga am Sonntag

HSV rutscht weiter ab - Leverkusen schießt sich aus dem Keller

Bayer Leverkusen - Hamburger SV

Fußball-Bundesliga

39-Millionen-Duo schießt Bayer aus dem Keller - HSV verliert

Leverkusen verbessert: 3:0 gegen HSV

Peter Stöger

HSV unter Druck

Duell der Gegensätze in Hannover

"Nur der HSV" gilt für Klaus-Michael Kühne weiterhin. Seinen Lieblingsclub finanziell unterstützen will der Unternehmer (hier mit seiner Frau Christine im Stadion) vorerst aber nicht mehr.

Bundesliga

Kühne macht "erstmal Schluss": Unternehmer dreht HSV den Geldhahn zu

Aufsteiger Hannover 96 gewinnt auch gegen den HSV

2:0-Sieg gegen den HSV: Aufsteiger Hannover 96 grüßt von der Spitze

Martin Harnik Hannover 96

Fußball-Bundesliga

Hannover schlägt den HSV - Tabellenführer

Martin Harnik, gebürtiger Hamburger, soll auch gegen den HSV wieder treffen

Nordderby

Hannover 96 will auch gegen den HSV ungeschlagen bleiben

Der Bosnier Sejad Salihovic wechselt bis Saisonende zum HSV

Wegen Verletzungsmisere

HSV steht vor einer Verpflichtung von Sejad Salihovic

HSV: Manager Heribert Bruchhagen

Nach TV-Sendepannen

HSV beschwert sich bei der DFL über Eurosport

Pierre-Michel Lasogga

Ex-HSV-Stürmer

Zwei Tore und Standing Ovations: Lassoga feiert Traum-Einstand in Leeds

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC Falke und dem SC Germania im Jahre 1919. Der Erfolg stellt sich sehr schnell ein und schon 1923 gewinnt der HSV die deutsche Meisterschaft im Wiederholungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Insgesamt gewannen die Hanseaten siebenmal den deutschen Meistertitel. Außerdem wurden sie dreimal DFB-Pokalsieger. Der Cheftrainer ist erneut Bruno Labbadia, Vorsitzender des Vorstands ist Dietmar Beiersdorfer.


Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity