Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

HSV

HSV-Stadionuhr

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC Falke und dem SC Germania im Jahre 1919. Der Erfolg stellt sich sehr schnell ein und schon 1923 gewinnt der HSV die deutsche Meisterschaft im Wiederholungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Insgesamt gewannen die Hanseaten siebenmal den deutschen Meistertitel. Außerdem wurden sie dreimal DFB-Pokalsieger. Der Cheftrainer ist erneut Bruno Labbadia, Vorsitzender des Vorstands ist Dietmar Beiersdorfer.


Heribert Bruchhagen soll Gespräche mit dem HSV geführt haben. Foto: Andreas Gebert

Vorstandschef vor dem Aus?

Beim HSV gärt es: Beerbt Bruchhagen Beiersdorfer?

Matthias Ostrzolek erzielte seinen ersten Bundesligatreffer. Foto: Maja Hitij

«Ein gutes Essen»

HSV-Profi Ostrzolek muss fürs erste Tor zahlen

Timo Werner

Bundesliga im stern-Check

Eine Schwalbe macht noch keinen Meister

Carsten Heidböhmer
Die Spieler vom Hamburger SV können sich den Fans wieder als Sieger präsentieren. Foto: Ronald Wittek

Bann gebrochen?

Erleichterung beim HSV - Trainerdiskussion in Darmstadt

Michael Gregoritsch (l.) erzielt den Treffer zum 1:0. Foto: Ronald Wittek

«Felsen vom Herz gefallen»

HSV jubelt über ersten Saisonsieg - 2:0 in Darmstadt

Der Hamburger SV feiert einen 2:0-Auswärtserfolg. Foto: Ronald Wittek

2:0-Sieg

Erster Sieg im 13. Spiel: Hamburger SV jubelt in Darmstadt

HSV schafft ersten Saisonsieg mit 2:0 in Darmstadt

Markus Gisdol bereitet sein Team auf Darmstadt vor. Foto: Axel Heimken

Darmstadt gegen HSV

Frankfurt will Serie fortsetzen - Kellerclubs unter Druck

Micky Beisenherz über die Deutsche Bahn

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Männer, die auf Züge starren - 4100 Euro purer Hass

HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer

HSV-Chef kontert Kritik

Dietmar Beiersdorfer: "Bei uns herrscht kein Chaos"

Markus Gisdol versucht nach dem sieglosen Derby den Blick für das Positive nicht zu verlieren. Foto: Daniel Reinhardt

Aufschwung im Schleichtempo

Werder und HSV treten auf der Stelle

FC BAyern München - Bayer 04 Levberkusen

Bundesliga

Bayern tut sich schwer, BVB patzt, Nordderby ohne Sieger

Bayern bleibt Leipzig auf den Fersen

Bayern siegt gegen Bayer, BVB patzt - HSV 2:2 im Nordderby

Thiago trifft beim Sieg der Bayern zum 1:0. Foto: Andreas Gebert

Dortmund verliert

HSV weiter sieglos - Bayern schlägt Bayer

Hamburgs Michael Gregoritsch (M) trifft per Kopf zum 1:0. Foto: Axel Heimken

HSV verspielt zweimal Führung

Nord-Derby zwischen HSV und Bremen endet 2:2

1. Liga: Dortmund patzt in Frankfurt, Remis bei HSV - Werder

Punkteteilung zwischen Hamburg und Bremen

BVB verliert in Frankfurt - HSV 2:2 im Nordderby gegen Werder

HSV gegen Werder Bremen: Tim Wiese springt mit gestrecktem Fuß in Richtung Kopf von Ivica Olic

Hamburg gegen Bremen

Die größten Aufreger der Nordderbys

Max Kruse soll Werders Negativserie im Nordderby beenden. Foto: Guido Kirchner

Enorme Brisanz

Krisen-Derby: HSV und Werder hoffen auf die Wende

FC Bayern München

+++ Bundesliga News +++

Neuer Rekordumsatz für den FC Bayern: 626,8 Millionen Euro!

HSV Felix Magath

Medienbericht

Was läuft zwischen Felix Magath und dem HSV?

Markus Gisdol freute sich über den Punktgewinn in Hoffenheim. Foto: Uwe Anspach

Nach 2:2 in Hoffenheim

Punkt für die Seele: Gisdol und HSV sehen Fortschritte

HSV-Trainer Markus Gisdol beim Bundesliga-Spiel gegen Hoffenheim

Ungeschlagene Hoffenheimer

«Großer Schritt»: Gisdol bejubelt HSV-Remis in Hoffenheim

Philipp Lahm Bayern München gegen Borussia Dortmund

Bundesliga im stern-Check

Wenn Bayern München verliert, kann die Liga nur gewinnen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools