Startseite
Das Ressort Fußball wird präsentiert von: Logo Deutsche Post
  Wesley Sneijder traf in der Nachspielzeit für die Niederländer zum 1:1-Ausgleich
  Die Köpfe dieser Chinapuppen enthalten Phthalat, das im Verdacht steht, unfruchtbar zu machen. Die Produkte wurden vom Markt genommen.
  Die Mehrheit der Isländer hat sich in Umfragen stets gegen einen Beitritt ausgesprochen.
  265 km/h ist er schnell.
  Staat und Kirche sind nicht automatisch auf derselben Seite, wie die Diskussion um das Kirchenasyl beweist
  Das sind der letzte Cheeseburger und die letzten McDonald's Pommes Islands.
  Michael Kraus blickt mit Deutschland auf die Handball-WM - das deutsche Team kann froh sein, überhaupt dabei zu sein
  Ab 32.250 Euro kostet er.
  Von Stürmen umtost: Der Leuchtturm von Whitehaven an der englischen Nordwestküste.
  Storybox-Reporter Stefan Uhl setzte alles daran, den Ehering seiner Besitzerin zurückzubringen.
  Mehr Geld, mehr Kitas: Die Bundeswehr versucht ein "normaler" Arbeitsgeber zu werden.
  Angelika Allmann vor ihrem Absturz.
  Auch Arjen Robben (M.) fand kein Mittel gegen die isländische Abwehr
  Der Bardarbunga-Vulkan stößt derzeit große schwefelhaltige  Gasmengen aus - auch in Deutschland macht sich dies bemerkbar
  Reiterin Eva-Maria Heser hat auf Island den Ehering einer Deutschen gefunden - und möchte sie finden, um den Ring zurückzugeben.
  Etwas, das die meisten Paare an Fernbeziehungen hassen: die Abschiede
  Bittere Last-Minute-Pleite in Prag: Robin van Persie (vorne) und Georginio Wijnaldum nach dem 1:2 der Niederländer gegen Tschechien
  Etwa einen Kilometer ist der Spalt des Bárdarbunga lang

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools