Startseite

Joachim Löw

Joachim Löw

Seit 2004 steht Joachim Löw bei der Nationalelf an der Seitenlinie. Zunächst assistierte er Jürgen Klinsmann bis zur WM 2006 in Deutschland als Co-Trainer. Nach der Weltmeisterschaft übernahm er das Traineramt. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz führte Löw die deutsche Nationalmannschaft ins Finale. Den Titel gewann allerdings Spanien. Bei der Weltmeisterschaft 2010 kam Löws Mannschaft ins Halbfinale - und scheiterte dort erneut an Spanien. Die Europameisterschaft 2012 war für Löws Auswahl ebenfalls im Halbfinale beendet. Italien siegte 2:1. Bei der WM 2014 in Brasilien gelang Löw dann der große Coup: Erst besiegte sein Team Gastgeber Brasilien im Halbfinale mit 7:1, im Finale gewann Löws Elf dann gegen Argentinien mit 1:0 und holte den vierten Weltmeister-Titel für Deutschland. Joachim Löw wurde am 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald geboren. Als Spieler trug Löw das Trikot mehrerer Bundesligisten. Unter anderem lief er für Stuttgart, Frankfurt und Freiburg auf. Als Trainer führte Löw den VfB Stuttgart 1997 zum DFB-Pokalsieg.

Gefeiert
Kevin Großkreutz
Serdar Tasci
Arjen Robben (r.) und Serdar Tasci - damals noch im Trikot des VfB
Handball-EM in Polen: Deutschland feiert nach dem Sieg über Dänemark den Einzug ins Halbfinale
Klartext
Quentin Tarantino in Berlin
Besorgt
Julia Probst Tatort
Tatort Saarbrücken
Bundestrainer
Jerome Boateng sitzt im blauen Trikot mit dem Rücken zur Kamera auf dem Spielfeld, Betreuer sind bei ihm
Luis Enrique
Bundestrainer Joachim Löw
Toni Kroos (l.) und Jürgen Klinsmann während einer Bundesligapartie
Polizei im Einsatz in Hannover
Joachim Löw auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Holland
Löw: Kein Zweifel an EM 2016
Kabine im Stade de France
Zuschauer nach dem Spiel auf dem Rasen des Stade de France
  Die möglichen Nachfolger des Wolfgang Niersbach (l.), obere Reihe: Helmut Sandrock, Reinhard Grindel, Reinhard Rauball (v. l. n. r.); untere Reihe: Oliver Bierhoff, Rainer Koch, Heribert Bruchhagen (v. l. n. r.)
Rücktritt von DFB-Präsident Wolfgan Niersbach
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE