Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Joachim Löw

Joachim Löw

Seit 2004 steht Joachim Löw bei der Nationalelf an der Seitenlinie. Zunächst assistierte er Jürgen Klinsmann bis zur WM 2006 in Deutschland als Co-Trainer. Nach der Weltmeisterschaft übernahm er das Traineramt. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz führte Löw die deutsche Nationalmannschaft ins Finale. Den Titel gewann allerdings Spanien. Bei der Weltmeisterschaft 2010 kam Löws Mannschaft ins Halbfinale - und scheiterte dort erneut an Spanien. Die Europameisterschaft 2012 war für Löws Auswahl ebenfalls im Halbfinale beendet. Italien siegte 2:1. Bei der WM 2014 in Brasilien gelang Löw dann der große Coup: Erst besiegte sein Team Gastgeber Brasilien im Halbfinale mit 7:1, im Finale gewann Löws Elf dann gegen Argentinien mit 1:0 und holte den vierten Weltmeister-Titel für Deutschland. Joachim Löw wurde am 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald geboren. Als Spieler trug Löw das Trikot mehrerer Bundesligisten. Unter anderem lief er für Stuttgart, Frankfurt und Freiburg auf. Als Trainer führte Löw den VfB Stuttgart 1997 zum DFB-Pokalsieg.

Bundestrainer Joachim Löw wird als «Legende des Sports» ausgezeichnet

Nicht erfreut über Gerüchte: Joachim Löw.

Kampf gegen Yellow-Press

Joachim Löw geht gegen absurde Boulevard-Geschichten vor

DFB-Präsident Reinhard Grindel (r) lässt Bundestrainer Joachim Löw über einen neuen Vertrag selbst entscheiden. Foto: Arne Dedert

Zukunft als Bundestrainer

Neuer Vertrag für Löw auch erst nach 2018 denkbar

Jens Lehmann erntet Spott und Häme für seinen Auftritt als Fußball-Experte

RTL-Experte

Fremdschämen mit Jens Lehmann: Stockholm oder Oslo? Hauptsache Finnland!

Grindel hofft vor WM 2018 auf Zukunftsentscheidung von Löw

Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich zufrieden it dem 3:0-Sieg gegen Norwegen. Foto: Vegard Wivestad Grott

«Vorgaben umgesetzt»: Löw glückt Neustart

Thomas Müller erzielte gegen Norwegen seine DFB-Tore 33 und 34. Foto: Federico Gambarini

Müller nach Doppelpack erleichtert - Ruhe vor Torfragen

Weltmeister erfüllt Startaufgabe - Es müllert beim 3:0 in Norwegen

Thomas Müller feiert seinen Doppelpack gegen Norwegen

Müller-Doppelpack: Weltmeister Deutschland mit Traumstart in Mission 2018

Die deutschen Spieler bejubeln den Treffer von Thomas Müller (M). Foto: Federico Gambarini

Weltmeister erfüllt Startaufgabe mit 3:0 in Norwegen

Nationalmannschaft Thomas Müller

WM-Qualifikation gegen Norwegen

Nach 603 Minuten müllert es wieder

DFB-Auswahl startet mit Sieg in Norwegen in WM-Qualifikation

Müller-Doppelpack: Weltmeister Deutschland mit Traumstart in Mission 2018

Müller-Doppelpack: Weltmeister Deutschland mit Traumstart in Mission 2018

Mit elf EM-Teilnehmern gegen Norwegen - Neuer führt DFB-Team an

Spiel gegen Norwegen

DFB-Team hofft auf guten Start in die WM-Qualifikation

Fußball-Weltmeister starten in Qualifikation für Russland 2018

Für Joachim Löw und die DFB-Elf beginnt die WM-Qulaifikation in Norwegen. Foto: Federico Gambarini

Löw peilt Schöns Turnierrekord an

Joachim Löw und seine Spieler beim Abschlusstraining in Oslo. Foto: Hakon Mosvold Larsen

Löw erwartet «Rambazamba» bei Quali-Pflicht

Löw fordert Auftaktsieg in Norwegen: Nicht wegen der Natur gekommen

Start in WM-Mission: DFB-Team fliegt zum Quali-Auftakt nach Norwegen

Das Team von Joachim Löw startet am Sonntag in die WM-Qualifikation. Foto: Federico Gambarini

Löw startet Vorbereitung - Müller erwartet «enges Spiel»

DFB-Training vor Abflug nach Norwegen ohne Meyer und Brandt

Nachfolger von Bastian Schweinsteiger

Manuel Neuer ist Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft

  Manuel Neuer ist neuer Kapitän der Nationalelf.

Netzreaktionen zu neuem DFB-Kapitän

"Boateng wäre ein Zeichen gewesen"

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools