HOME
Ingolstadt gegen Gladbach 0:2 - Lars Stindl erzielt ein umstrittenes Tor

Bundesliga

2:0 in Ingolstadt: Handtor von Gladbachs Stindl sorgt für Diskussionen

Der Aufwärtstrend bei Borussia Mönchengladbach hält an. Beim FC Ingolstadt holten die Fohlen einen 2:0-Arbeitssieg, Lars Stindl erzielte ein umstrittenes Tor. Schalke verpasst den Sieg gegen Hoffenheim.

Die Leverkusener Julian Brandt, Kevin Kampl und Kevin Volland (l-r) sind nach der Heimniederlage geknickt. Foto: Marius Becker

Völler muss sich zügeln

0:2 - In Leverkusen wächst der Unmut der Fans

Die Bayern demontierten den HSV

Spitzentrio siegt im Gleichschritt - Rückschlag für Leverkusen

Der Mainzer Stefan Bell (2. v.r.) trifft zur 0:1-Führung. Foto: Marius Becker

0:2-Heimpleite

Rückschlag für Bayer Leverkusen gegen Mainz 05

Die Bayern demontierten den HSV

Spitzentrio siegt im Gleichschritt - Rückschlag für Leverkusen

FC Bayern fertigt HSV ab - Auch Leipzig und Dortmund siegen

Die Frankfurter von Coach Niko Kovac verloren die letzten beiden Bundesligaspiele. Foto: Arne Dedert

Berlin gegen Frankfurt

Das enge Rennen um Europa: Halten Überraschungsteams durch?

Spricht von einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr: Bayer-Vorstandschef Werner Baumann. Foto: Oliver Berg/Archiv

Monsanto-Übernahme

Bayer für Milliardendeal gewappnet

Die Leverkusener Spieler ließen nach dem Spiel gegen Atlético die Köpfe hängen. Trotzdem bemüht sich Bayer darum, auch positive Aspekte aus der Niederlage zu ziehen. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen verliert 2:4

Bayer nach CL-Lehrstunde um Optimismus bemüht

  Erst stolpert Lisa über den Fuß des Betreuers, dann gibt es noch ein paar unfreundliche Worte hinterher

Nach "Team Wallraff"-Bericht

Behinderte schikaniert: Einrichtung feuert Betreuer - und macht RTL Vorwürfe

daniel-bakir-01
Nach der 2:4-Niederlage gegen Atlético Madrid stehen die Spieler von Bayer Leverkusen im heimischen Stadion geknickt auf dem Spielfeld. Foto: Marius Becker

Heimniederlage

Leverkusen vor Achtelfinal-Aus - 2:4 gegen Atlético

Leverkusen vor dem Achtelfinal-Aus in der Champions League

Kevin Kampl Bayer Leverkusen Champions League Atletico Madrid

Champions League

Debakel daheim - Leverkusen kassiert vier Tore gegen Atlético Madrid

Leverkusen muss sich Atletico mit 2:4 geschlagen geben

2:4 gegen Atletico: Bayers Viertelfinal-Traum so gut wie geplatzt

Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt sieht seine Mannschaft vor dem Spiel gegen Atlético Madrid in Kampfstimmung. Foto: Marius Becker

Mannschaft will kämpfen

Bayer Leverkusen «bereit» für Wiedersehen mit Atlético

Strahlende Gesichter beim Abschlusstraining von Bayer. Foto: Marius Becker

Negativstimmung vertrieben

Nur «strahlende Gesichter» bei Bayer vor Duell mit Atlético

Trainer Roger Schmidt trifft mit seinem Team auf Atlético Madrid. Foto: Marius Becker

Champions-League-Achtelfinale

Bayer mit neuem Schwung gegen Atlético

Leverkusens Trainer Roger Schmidt ist nach dem Erfolg in Augsburg zufrieden. Foto: Stefan Puchner

Bayer in Fahrt

«War schön, tut gut»: Erleichterung für Schmidt

Bellarabi nach dem Spiel

50.000 Tor durch Bellarabi: Leverkusen setzt Aufwärtstrend fort

Die Leverkusener Karim Bellarabi (l) und Chicharito stürmen mit dem Ball. Foto: Stefan Puchner

Jubiläumstorschütze Bellarabi

50 000. Liga-Tor leitet Bayer-Sieg ein: 3:1 beim FCA

Karim Bellarabi (r.) erzielte das 1:0 für Bayer Leverkusen gegen Augsburg. Es war das 50.000ste Tor der Bundesliga-Historie.

Bundesliga

Bellarabi schießt 50.000stes Ligator und leitet Bayer-Sieg ein

Chicharito (l) erzielt den Treffer zum 3:1 für Bayer Leverkusen. Foto: Stefan Puchner

Bellarabi erzielt Jubiläumstor

Bayer Leverkusen feiert 3:1-Sieg in Augsburg

Leverkusen feiert 3:1-Sieg in Augsburg

Für Bayer Leverkusen und den FC Augsburg sind drei Punkte wichtiger als das Torjubiläum. Foto: Federico Gambarini

21. Spieltag

Lieber Punkte statt Torjubiläum - FCA empfängt Leverkusen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools