HOME
Der Hamburger SV und der SC Freiburg trennten sich 1:1. Foto: Daniel Reinhardt

Zweimalige Führung

Hamburger SV verschenkt Sieg beim 2:2 gegen SC Freiburg

Hamburg - Der SC Freiburg hat den Aufwärtstrend des Hamburger SV gebremst. Nach vier Heimerfolgen in Serie mussten sich die abstiegsgefährdeten Hanseaten mit einem 2:2 (1:1) im Volksparkstadion abfinden.

Janik Haberer (r) erzielte den Freiburger Führungstreffer zum 1:0. Foto: Patrick Seeger

Freiburg siegt und klettert

Hertha-Fehlstart ins neue Jahr nach 1:2 perfekt

Bundesliga BVB

Bundesliga am Dienstag

BVB deklassiert Wolfsburg - HSV rutscht weiter ab

Neymar schießt Brasilien zum Olympiasieg

Neymar schießt Brasilien zu Olympia-Gold

Jubel bei Duisburgs Torschützen Giorgi Chanturia

2. Bundesliga: Duisburg retet sich in die Relegation

Christian Streich steigt mit seinem SC Freiburg in die Bundesliga auf

Freiburg steigt auf

Willkommen zurück in Liga eins

Nikola Djurdjic und Lukas Schmitz

Zweite Liga

Düsseldorf verpasst SC Freiburg Dämpfer - 1860 kassiert die nächste Klatsche

Spieler vom SC Freiburg

Zweite Liga

Freiburg überwintert auf Platz zwei - Duisburg nur 0:0 gegen Bochum

Nils Petersen

2. Fußball-Bundesliga

Freiburg schießt Effenbergs Paderborn ab

KSC-Freiburg

2. Fußball-Bundesliga

SC Freiburg verliert Tabellenführung

 Maximilian Philipp von Freiburg bejubelt das 1:0

2. Bundesliga

Freiburg schießt sich an die Tabellenspitze

RB Leipzig gegen den SC Paderborn

Zweite Liga

Bochumer Siegesserie gerissen - Erfolge für Freiburg und Leipzig

  Gewohnt treffsicher: Bastian Schweinsteiger (l.) erzielte das Siegtor gegen Hertha - es war das Tor zur Meisterschaft. Die Vorlage kam von Mitchell Weiser.

Fußball-Bundesliga

Die Bayern sind Meister - dank Gladbach

  Wolfsburg kann am letzten Transfertag Weltmeister André Schürrle nach Niedersachsen lotsen.

Winter-Verpflichtungen

Schürrle, Kampl und Co.: Transfer-Elf im Kurz-Check

  Außer sich: Bas Dosts (r.) 2:0-Treffer in den Winkel lässt den Schützen und seinen Kollegen Kevin de Bruyne jubeln

Bundesliga im stern-Check

Von Wolfsburg lernen: Wie man die Bayern besiegt

Carina Braun
  Sinnbild für das Spiel des Hamburger SV: Ivica Olic schlägt die Hände zusammen.

Bundesliga kompakt, 18. Spieltag

HSV taumelt auch mit Olic am Abgrund

Bundesliga kompakt, 18. Spieltag

HSV taumelt auch mit Olic am Abgrund

  Die Freiburger Spieler bejubeln das 1:0 von Julian Schuster. Der Heimsieg über erschreckend schwache Bremer sorgt für den vorläufigen Sprung auf Tabellenplatz 14.

Fußball Bundesliga

Freiburg verschafft sich Luft

  Werder Trainer Thomas Schaaf tröstet Nils Petersen nach dem Remis gegen Hoffenheim. Innerhalb von sechs Minuten drehten die Gäste im Weserstadion das Spiel.

Thomas Schaaf verlässt Werder

Reaktionen auf Schaaf: Tränen an der Weser

  Ivica Olic (l.) umkurvt den Bremer Torwart Sebastian Mielitz und schiebt zum 2:0 für Wolfsburg ein

Fußball-Bundesliga

Wolfsburg schießt enttäuschende Bremer ab

  Werders Nils Petersen jubelt über sein Tor zum 2:0. Foto

Bundesliga

Petersen bewahrt Werder vor Fehlstart

  Dreifachtorschütze Marko Arnautovic (r.) und Nils Petersen freuen sich über Werdes Auswärtssieg bei der TSG 1899 Hoffenheim

Werder zerlegt Hoffenheim

Babbel droht nach 1:4-Debakel die Entlassung

1. Bundesliga

Wechsel von Claudio Pizarro zu Bayern München ist perfekt

1. Bundesliga

Werders Transferoffensive - Sturm bleibt Problemzone

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools