HOME
Die AfD warb kurzzeitig mit dem Slogan "Hol dir dein Land zurück" und einem Bild des Matterhorns - der Berg liegt in der Schweiz

Verflixte Geographie

AfD verlegt Matterhorn nach Deutschland

Ein Fauxpas bei einem Facebook-Post brachte der AfD Spott ein: Unter dem Motto "Hol dir dein Land zurück" veröffentlichte sie ein Foto des Matterhorns. Das Problem: Der Berg liegt in der Schweiz.

Erlöst

St. Pauli raus, Nürnberg stark

Schalke und Hertha mit Mühe im DFB-Pokal weiter

Asylantrag

Nur «internes Arbeitspapier»

BAMF weist Berichte über verfehlte Zielvorgaben zurück

Berufsinformationszentrum

Vor Start des Ausbildungsjahrs

Bundesagentur: Lehrstellenboom im Bayern, Engpässe in Berlin

Bundesagentur: Engpässe in Berlin und NRW

Blitzschläge setzen Häuser in Sachsen und Bayern in Brand

Neuer Höchststand bei Zahl der offenen Stellen

Bauarbeiten

IAB-Erhebung

So viele freie Stellen wie nie zuvor

Die Hannas

Beziehungs-Allerlei

Langzeitbeziehung als Grenzerfahrung: «Die Hannas»

1. FC Nürnberg

2. Fußball-Bundesliga

Nürnberg und Bielefeld feiern Siege

Jahn Regensburg - 1. FC Nürnberg

2. Bundesliga

Nürnberg Spitzenreiter - Union und Bielefeld mit zwei Siegen

Nürnberg weiterhin Spitzenreiter

1. FC Nürnberg gewinnt auch in Regensburg

Detlef Scheele

Abbau der Arbeitslosigkeit

Scheele: In den nächsten Jahren 200 000 weniger Jobsucher

Behörden bezeichnen Schaulustige als wachsendes Problem. Die Polizei in Bayern ging jetzt gegen Gaffer vor (Symbolbild)

Autobahnunfall

Polizei geht gegen Gaffer vor - und schlägt sie mit ihren eigenen Waffen

Von Daniel Wüstenberg

Scheele: In den nächsten Jahren 200 000 weniger Jobsucher

Migranten in Rom

Kurswechsel beim BAMF

Flüchtlingsamt schickt Migrantenfamilien nach Italien zurück

BAMF

«Betriebsklima der Angst»

Linke kritisiert befristete Jobs im Flüchtlings-Bundesamt

Ferrari Testarossa

Berufung möglich

Gericht entzieht Ferrari die Marke Testarossa

Bundesagentur für Arbeit

2,518 Millionen ohne Job

Juli-Arbeitslosigkeit trotz Sommerflaute auf Rekordtief

Arbeitslosenzahl im Juli gestiegen

Arbeitslosenzahl steigt im Juli auf 2,518 Millionen

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juli bekannt

Arbeitskräftenachfrage steigt auf neues Rekordhoch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools