HOME
Eine Stute mit Fohlen auf einer Weide

Österreich

"Eine Heilung gibt es nicht": Seltenes Virus tötet Pferde

Für infizierte Tiere gibt es keine Rettung: Die Borna-Krankheit ist selten, aber gefürchtet. In Österreich ist nun eine Region betroffen, in der zuvor noch kein Ausbruch erfasst wurde. Vier Pferde starben.

Im Lkw starben 71 Menschen: 29 Iraker, 21 Afghanen, 15 Syrer, 5 Iraner und ein Mann, der nicht identifiziert werden konnte. 59 Männer, 8 Frauen, 4 Kinder. Drei Familien. Das jüngste Kind war 11 Monate alt. Das Ziel ihrer Fahrt: Deutschland.

Gericht in Ungarn

71 tote Flüchtlinge auf Ladefläche: Prozess gegen Schlepper beginnt

Polizisten führen die Angeklagten in den Gerichtssaal

Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in Kühllastwagen begonnen

Fared Saal alias Abu Luqman al-Almani in einem Propagandavideo des sogenannten Islamischen Staates

Fared Saal aus Bonn

Dieser Deutsche zählt jetzt zu den gefährlichsten Terroristen der Welt

Marc Drewello
Autobahn

Grundrecht auf Freizügigkeit

Diskussion über Nutzung von Mautdaten für Strafverfolgung

Polizisten führen die Angeklagten in den Gerichtssaal

Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in Kühllastwagen begonnen

Im Lkw starben 71 Menschen: 29 Iraker, 21 Afghanen, 15 Syrer, 5 Iraner und ein Mann, der nicht identifiziert werden konnte. 59 Männer, 8 Frauen, 4 Kinder. Drei Familien. Das jüngste Kind war 11 Monate alt. Das Ziel ihrer Fahrt: Deutschland.

Prozess gegen Flüchtlings-Schlepper

71 Leben: Ein verlassener Lkw, ein Laderaum voller Leichen - Rekonstruktion einer Tragödie

Beamte der Spurensicherung untersuchen den Lastwagen

Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in Kühllastwagen beginnt in Ungarn

Tote im Kühllaster: Prozess wegen Mordes beginnt in Ungarn

Grausiger Fund in Kühl-LKW

Tod im Kühllaster

Mammutprozess gegen Schlepper beginnt in Ungarn

Kinder-Medien-Festival

«Goldener Spatz»

Festival kürt «Amelie rennt» zum besten Kinderfilm

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Bundesregierung kritisiert US-Sanktionspläne gegen Russland als völkerrechtswidrig

Kapitol in Washington

US-Senat will Trump bei Russland-Sanktionen die Hände binden

Lidl expandiert in die USA

Discounter

Achtung Walmart, so will Lidl in den USA durchstarten

Bushido

Der Gangster-Rapper im Interview

Wenn die Nachbarn feiern, ruft er die Polizei: So spießig ist Bushido

Im Lkw starben 71 Menschen: 29 Iraker, 21 Afghanen, 15 Syrer, 5 Iraner und ein Mann, der nicht identifiziert werden konnte. 59 Männer, 8 Frauen, 4 Kinder. Drei Familien. Das jüngste Kind war 11 Monate alt. Das Ziel ihrer Fahrt: Deutschland.

Flüchtlinge im Lkw

Die Tragödie der 71 erstickten Geflüchteten hätte vermieden werden können

EU-Innenkommissar Avramopoulos leitet Verfahren ein

Brüssel geht im Flüchtlingsstreit gegen Ungarn, Polen und Tschechien vor

EU-Innenkommissar Avramopoulos leitet Verfahren ein

Brüssel geht im Flüchtlingsstreit gegen Ungarn, Polen und Tschechien vor

Gericht spricht Familie 90 000 Euro für vertauschtes Kind zu

"Life Ball" 2017 in Wien

Benefiz-Gala

Life Ball in Wien: Conchita mit neuer Frisur

Dominic Thiem

French Open

«Wunder-Thiem» fordert Sandplatz-Titan Nadal

Nur Österreich schon zur Maut-Klage bereit

Nachbarn Deutschlands zögern mit Maut-Klage - Österreich entschlossen

Mautbrücke im Norden von Leipzig

Österreich will definitiv gegen deutsche Maut-Pläne klagen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools