Startseite
Spieler des FC Barcelona bejubeln die Meisterschaft in der spanischen  Liga
Heimstark
Spitzenreiter
Alberto Moreno liegt mit dem Gesicht nach unten auf dem Rasen des "El Madrigal"-Stadions in Villareal
Jürgen Klopp
Lionel Messi im Spiel gegen den FC Villareal
  Lionel Messi erzielte sein 41. Tor im 37. Liga-Spiel in dieser Saison.
  James Rodriguez (r.) und Javier Hernandez erzielten gegen Celta Vigo drei der vier Real-Tore. Foto: Lavandeira Jr.
  Barcelonas Neymar Jr. "reitet" jubelnd auf dem Mannschaftskollegen und Landsmann Dani Alves
  Der überragende Cristiano Ronaldo (M) inmitten seiner Teamkollegen Gareth Bale (l) und Karim Benzema (r)
  Villarreal erwies sich für Real und Cristiano Ronaldo (M.) als hartnäckiger Gegner.
  Lionel Messi erzielte drei Tore beim 5:0 gegen UD Levante
  Die fünfte rote Karte, seit er für Real Madrid spielt: Ronaldo darf gegen Cordoba vorzeitig duschen gehen
  In seinem FC Barcelona Trikot glänzt Lionel Messi im Spiel gegen Elche
  Atlético Madrids Raul Garcia (l) feiert mit Fernando Torres seinen Treffer gegen Real Madrid.
  Real Madrid kassierte die erste Pleite nach 22 siegreichen Pflichtspielen.
  Die Spieler des FC Barcelona lassen Lionel Messi hochleben.
  Sami Khedira (vorne), Toni Kroos (2.v.r.) und Shkodran Mustafi (r.) spielen in Spanien
  Das erste Tor auf dem Weg zum Sieg: Madrids Adrian Lopez feiert seinen Treffer zum 1:1.
  Ömer Toprak lässt sich feiern. Der Leverkusener bescherte seiner Mannschaft den Einzug ins Achtelfinale.
  Bale auf dem Trainingplatz von Real
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools