Startseite
Das Ressort Fußball wird präsentiert von: Logo Deutsche Post
Rafael van der Vaart
  Die Hamburger Pierre-Michel Lasogga, Ivica Olic und Matthias Ostrzolek tanzen durch das Wildpark-Stadion. Foto: Daniel Naupold
  Der Jubel beim HSV war nach dem 2:1-Sieg über den KSC in der Relegation groß
  Slobodan Rajkovic rettet den HSV in der Relegation gegen den Karlsruher SC
  Verliebt, verlobt und bald auch verheiratet: HSV-Fußballer Rafael van der Vaart und seine Freundin Sabia Boulahrouz
  Hat gegen Stuttgart sein letztes Spiel für den HSV gemacht: Rafael van der Vaart
  Die schwere Verletzung von Elkin Soto schockt die Bundesliga
  Die schwere Verletzung von Elkin Soto schockt die Bundesliga
  Torwart Thomas Kraft von Hertha BSC im Zweikampf mit Mönchengladbachs Max Kruse
  Die Abgänge von Rafael Van der Vaart (r) und Marcel Jansen werden den Gehaltsetat der Hamburger erheblich entlasten - beide gehören zu den Topverdienern
  Sylvie Meis hat auf Instagram ihre Trennung von Samuel Deutsch bekannt gegeben
  HSV-Star Rafael van der Vaart war nach der Heimniederlage frustriert - und meckerte Sky-Reporter Rolf Fuhrmann an
  Fünf Mal durften die Frankfurter um Alex Meier (2. v. r.) Tore bejubeln
  Das Spiel in Hamburg war sehr intensiv und von vielen Zweikämpfen und Nickligkeiten geprägt
  Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne gehört zu den reichsten Deutschen, liebt seinen HSV - und will sein Geld gut angelegt sehen.
  Zum Jubeln stürmten die Paderborner Spieler an ihre Trainerbank
  Bittere Last-Minute-Pleite in Prag: Robin van Persie (vorne) und Georginio Wijnaldum nach dem 1:2 der Niederländer gegen Tschechien
  Cristiano Ronaldo ist mit Reals Transferpolitik nicht glücklich

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools