HOME
Ausgelassen

8:0-Sieg der Bayern

«Wahnsinns-Jubiläum» für Ancelotti - HSV-Trauma

München - Ein so überwältigendes Geschenk hatte Carlo Ancelotti von seiner Mannschaft gar nicht gefordert. Auf seinem Wunschzettel an die Fußballstars des FC Bayern stand doch nur «ein gutes Spiel zu meinem Jubiläum».

Toni Kroos

3:1 gegen Neapel

Tor-Debüt mit Ankündigung: Kroos glänzt bei Real-Sieg

Real Madrid zählt auf Toni Kroos

Achtelfinale

Toni Kroos führt Real Madrid zum Sieg gegen Neapel

Vorbereitung

Unter erschwerten Bedingungen

Borussia Dortmund nimmt Viertelfinale ins Visier

Hoffnungsträger

Hoffnung im Abstiegskampf

Altintop, Sam, Frings: Darmstadts neuer Weg mit alten Größen

Money League

Bei dieser Statistik liegen die Bayern lediglich auf Rang vier

Bei der FIFA-Gala waren sieben Spieler der FIFA-Weltauswahl anwesend

FIFA-Weltauswahl 2016

Neuer und Kroos gehören zu den Besten

Cristiano Ronaldo Weltfußballer

Fifa-Preis

Wer sonst?! Cristiano Ronaldo holt sich auch den Weltfußballer-Pokal

Arjen Robben gestikuliert auf dem Platz

FCB-Star

Arjen Robben: "Wechsel zu den Bayern war ein Rückschritt"

Cristiano Ronaldo

Astronomische Transfersumme

Chinesischer Klub bietet gigantische Ablöse und Mega-Gehalt für Ronaldo

Lewandowski bleibt vorerst bei Bayern München

FC Bayern: Lewandowski verlängert Vertrag bis 2021

Cristiano Ronaldo mit seiner Trophäe

Cristiano Ronaldo gewinnt Ballon d'Or 2016

Cristiano Ronaldo wurde beim Ballon d'Or zum Weltfußballer gewählt

Ballon d'Or

Cristiano Ronaldo zum vierten Mal zum Weltfußballer gekürt

Fußballer Cristiano Ronaldo im Anzug bei einer Presseveranstaltung

Management gibt Einnahmen preis

Football Leaks: Soviel hat Cristiano Ronaldo dem Finanzamt gemeldet

BVB

Champions League

BVB holt Gruppensieg nach Aufholjagd in Madrid

Borussia Dortmund sichert sich den Sieg in Gruppe F

2:2 in Madrid: BVB vor Real Gruppensieger

Cristiano Ronaldo gilt als großer Favorit auf den Ballon d'Or, den Titel des Weltfußballers 2016

Bericht der "Mundo Deportivo"

Reisepläne sollen verraten haben: Ronaldo wird Weltfußballer

Reus bejubelt seine Treffer
beim Comeback

Dortmund hält Real in Schach, Leverkusen mit Schützenhilfe ins Achtelfinale

Konnten acht Tore bejubeln: Marco Reus, Shinji Kagawa, Gonzalo Castro und Christian Pulisic (v.l.n.r.) von Borussia Dortmund

Champions League

8:4! Rauschende Fußball-Nacht in Dortmund

Cristiano Ronaldo posiert nach seinem Treffer gegen Atletico Madrid

Homophobe Beleidigungen

Als "Schwuchtel" beschimpft: Schwulenverband springt Ronaldo bei

BVB Hans-Joachim Watzke

Kampfansage an Konkurrenz

BVB-Boss Watzke: "Wir wollen zweitgrößter Verein der Welt werden"

Ronaldo in Jubelpose

Stürmerstar

Der Denker: Das Netz lacht über Ronaldos neue Jubelpose

"Sexiest Man Alive"

Hier sind die Prachtkerle - und zwar alle!

Fußball-Star

Die provokante Selbstdarstellung des Cristiano Ronaldo

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools