Startseite
  Stellte sich den wütenden Fans immerhin für eine kurze Diskussion: Sergio Ramos
  Bei der 0:4-Niederlage gegen Atletico Madrid fand sich Reals Cristiano Ronaldo auf dem Boden der Tatsachen wieder
  Cristiano Ronaldo ist wieder Weltfußballer geworden - wer ihn wählte und wo er die meisten Stimmen bekam, zeigt eine Grafik des stern
  In der 22. Minute musste Thomas Müller den Platz verlassen
  Bastian Schweinsteiger und Andres Iniesta im WM-Halbfinale 2010.
  Ronaldo zelebriert einen seiner gefürchteten Freistöße. Am Ende gelangen ihm bei 3:1-Sieg gegen Schalke 04 zwei Tore.
  Verdienter Jubel: Die Brasilianer feiern den Gewinn des Confederationss Cups.
  Eine atemberaubende Partie: Mesut Özil und Robert Lewandowski liefern sich im Rückspiel im Bernabeu-Stadion ein beherztes Duell.
  Per Kopf den Ball in Barcelonas Maschen gewuchtet: Sergio Ramos erzielt den Siegtreffer im Clasico.
  Abgang von Bernabéu? Noch ist es nicht soweit. Aber die Tage von Reals Startrainer José Mourinho scheinen gezählt.
  In der Nachspielzeit sicherte Olivier Giroud (r.) Frankreich das Unentschieden in Madrid, sehr zur Freude von Franck Ribery.
  Zwei Giganten auf der Torlinie: Italiens Gianluigi Budffon (l.) und Spaniens Iker Casillas beglückwünschen sich nach dem Gruppenspiel
  Beim EM-Halbfinale gegen Portugal fieberten zehntausende Spanier vor dem Santiago-Bernabeu-Stadion in Madrid mit
  Kroatiens Corluca (r.) kann es nicht glauben: Statt Strafstoß zu geben, zeigt ihm der deutsche Schiedrichter Stark die gelbe Karte
  Weder die reguläre Spielzeit noch die Verlängerung reichten zur Entscheidung. Die Bayern mussten sich für den Sieg richtig lang machen
  Siegtreffer aufgelegt: Cristiano Ronaldo trifft und Mesut Özil ballt die Siegesfaust

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools