HOME

Hollande und Rajoy: vereintes Europa «ohne Mauern»

Málaga - Frankreichs Präsident François Hollande und Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy haben nach einem Treffen in Málaga ihre gemeinsame Unterstützung für die europäische Integration bekräftigt. Gleichzeitig wandten sie sich gegen nationalistische Alleingänge innerhalb und außerhalb der EU. Den Populismus sehen beide Politiker dabei als große Gefahr. Hollande lud Kanzlerin Angela Merkel sowie Rajoy und den italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni zu einem gemeinsamen Gipfel für den 6. März nach Versailles ein.

Flüchtlinge in Ceuta

Neuer Massenansturm

350 Flüchtlinge durchbrechen Grenzbefestigung zu spanischer Exklave Ceuta

Rafael Correa war in Ecuador zehn Jahre lang an der Macht. Foto: Eduardo Flores

Porträt

Ein «Volkstribun» tritt ab: Correa hat Ecuador verändert

Perucha Zwangsräumung Spanien

Benzinkanister immer parat

84-Jähriger kämpft seit 17 Jahren gegen Zwangsräumung

Zäune und Kontrollen

Wie sich Europa abschottet

Für die Königstochter Cristina ist es der Tag der Wahrheit. Foto: Xavier Bertral

Finanzskandal

Spannung in Spanien vor Urteil gegen Infantin Cristina

Julian Draxler PSG FC Barcelona Champions League

Champions League

"Barcelona sah wie ein Drittligist aus" - Presse feiert Julian Draxler

Jede Menge Ware auf dem Weg zu den Endverbrauchern: Lastwagen stauen sich auf der Köhlbrandbrücke im Hafen von Hamburg. Foto: Christian Charisius

Deutschland stark

Europas Konjunkturlokomotive nimmt wieder Fahrt auf

Barbara Rittner fiel es schwer, passende Worte zum Auftritt der deutschen Tennis-Damen auf Hawaii zu finden. Foto: Daniel Karmann

«Braucht erst einmal Zeit»

Fed-Cup-Team nach «Klatsche» ernüchtert

Der Mainzer Torschütze Levin Öztunali (l) und Bojan Krkic jubeln über den Treffer zum 1:0. Foto: Torsten Silz

2:0-Erfolg gegen Augsburg

Mainz und Bojan happy: Doch kein Abstiegskampf?

Der US-Synchronsprecher spricht die englischen Texte. Foto: Shaun Streeter/dpa

Comedians

Satire-Videos als Antwort auf Trump

Volker Schlöndorff ist mit «Rückkehr nach Montauk» im Bären-Rennen. Foto: Kay Nietfeld

Berlinale

18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären

Juan Antonio Bayona in Madrid mit dem Goya-Filmpreis als bester Regisseur. Foto:

Filmreifer Diebstahl

Juwelenraub bei Goya-Verleihung in Spanien

Kyra Poh im Windkanal

Wind Games 2017

Die 14-jährige Kyra holt zweimal Gold und "alles für Opa"

Segelyacht "A"

143 Meter lang, 400 Millionen teuer - Größte Segelyacht der Welt sticht in See

Demonstration in New York gegen den Faschisten Donald Trump
Analyse

Liste der frühen Warnzeichen

So viel Faschismus steckt in Donald Trumps Politik

Gemüse ist in den letzten Wochen deutlich teurer geworden

Schock im Supermarkt

Gemüsepreise in Europa explodieren - Briten rationieren schon den Salat

Christoph Fröhlich
BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang denkt öffentlich über "den nächsten Schritt" in seiner Karriere nach

Bevorzugt nach Spanien

BVB-Star Aubameyang spricht über Wechsel im Sommer

Aki Kaurismäki ist mit «Die andere Seite der Hoffnung» im Wettbewerb der Berlinale vertreten. Foto: Alejandro Garcia

Internationale Filmfestspiele

18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 31. Januar

Roger Federer gewinnt ein dramatisches Finale

Federer gewinnt Australian Open nach epischem Finale

Mindestens elf Tote bei Waldbränden in Chile

Roger Federer besiegte Stan Wawrinka in fünf Sätzen. Foto: Kin Cheung

Sister-Act bei den Damen

Federer stürmt ins Finale der Australian Open

Arbeitslose warten vor einem Arbeitsamt in Madrid. Foto: JuanJo Martin

Neuer Aufschwung

Spaniens Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2009

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools