Startseite
Besar Halimi
Frust
Ambitioniert
Tempomacher
Aufgewacht
Verschollen
  Entfesselte Freude: Tobias Kempe erzielt das 1:0 gegen St. Pauli. Ab diesem Moment ist Darmstadt wieder erstklassig
  Die Fans und die berüchtigte Stadionuhr: Nach fast 52 Jahren könnte das Oberhaus für den HSV bald Geschichte sein
  Rafael van der Vaart kann seinem Hamburger SV im Liga-Endspurt nicht helfen - er fehlt wegen seiner zehnten gelben Karte
  Ein Doppelschlag nach der Pause entschied das Spiel für St. Pauli
  Hamburgs Dennis Daube und Leipzigs Emil Forsberg kämpfen um den Ball
  Polizisten gehen in Hamburg im Schein von Leuchtkörpern gegen Demonstranten vor
  Paul Rooij soll vor Jahren versucht haben, Spiele des FC St. Pauli zu manipulieren. Dem ehemaligen St.-Pauli-Stürmers René Schnitzler soll er 100.000 Euro für die Manipulation von einigen Partien gegeben haben.
  Paulis Dennis Daube (r) und Nürnbergs Guido Burgstaller kämpfen um den Ball
  Darmstadts Romain Bregerie (l) jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 zusammen mit Aytac Sulu
  Die kuriose Todesanzeige von Wilhelm Ucksche
  Freude über das 2:0: Torschütze Philipp Hofmann jubelt mit seinen Mitspielern Alexander Ring und Karim Matmour.
  Braunschweigs Nik Omladic und St. Paulis Christopher Nöthe im Zweikampf
  Triste Vorstellung vor eigenem Publikum: St. Paulis Jan Philipp Kalla (l.) im Zweikampf mit Aues Mike Könnecke.
  Guillermo Vallori von 1860 München und Christopher Noethe von St. Pauli kämpfen um den Ball.
  Fürths Spieler feiern den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools