HOME
Grenze

EU-Außengrenze

Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge

Sofia/Wien - Bulgarien will im Kampf gegen illegale Migration seine Grenze zur Türkei massiv ausbauen. «Zur Stärkung unseres Grenzschutzes werden wir künftig verstärkt das Militär einsetzen», sagte der bulgarische Verteidigungsminister und Vizeregierungschef Karakatschanow der «Welt».

Champion

Deutsche WM-Bilanz

DLV-Trümpfe stechen im Endspurt: «Unruhe nicht verstanden»

Diana Golze

Von stürzenden Baum getroffen

Wetterextreme in Europa: Ministerin schwer verletzt

Schweinefarm auf früherem KZ-Gelände wird geschlossen

Tschechien schließt Schweinemastbetrieb auf ehemaligem KZ-Gelände

Elektrozaun gegen Afrikanische Schweinepest

Minister warnt

Tschechien baut Elektrozaun gegen Schweinepest

Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 27. Juli

Flüchtlinge in Kroatien

EuGH-Urteil

Auch in Flüchtlingskrise keine Ausnahmen von EU-Asylregeln

EuGH-Anwalt legt Empfehlung zu Flüchtlingsquoten vor

Dämpfer für Ungarn und Slowakei im EU-Streit um Flüchtlingsumverteilung

Flüchtlingsquoten

EU treibt Verfahren gegen Verweigerer voran

Warschau gegen die EU, gegen die Bevölkerung: Tausende Polen demonstrieren in Warschau gegen die neue Justizreform.

Polen gegen die EU

Worum geht es im Streit um Polens Justizreform?

Helmut Kohl und Volker Rühe
Interview

Volker Rühe über den Altkanzler

"Hin und wieder hat es im Kabinett Kohl schwer gekracht"

Von Axel Vornbäumen
Estlands Ministerpräsident Jüri Ratas

Estlands Regierungschef fordert Einhaltung der Flüchtlingsumverteilung in der EU

EU-Innenkommissar Avramopoulos

Brüssel geht im Flüchtlingsstreit gegen Ungarn, Polen und Tschechien vor

EU-Innenkommissar Avramopoulos

Brüssel geht im Flüchtlingsstreit gegen Ungarn, Polen und Tschechien vor

EU-Flagge

EU leitet im Flüchtlingsstreit Verfahren gegen Ungarn, Polen und Tschechien ein

Mautbrücke im Norden von Leipzig

Österreich will definitiv gegen deutsche Maut-Pläne klagen

Drei Jahre lang mischte eine Tschechin ihrer Chefin Abführmittel ins Wasser

Drei Jahre Haft

Frau mischt ihrer Chefin jahrelang Abführmittel ins Wasser

Um die Umverteilung von Flüchtlingen wird hart gerungen

EU-Kommission setzt Polen und Ungarn Frist im Streit um Flüchtlingsaufnahme

Sobotka (r.) mit Präsident Zeman

Tschechiens Regierungschef Sobotka will nun doch nicht zurücktreten

Regierungschef Sobotka, Finanzminister Babis

Tschechiens Ministerpräsident Sobotka tritt in Streit mit Finanzminister zurück

Mitarbeiter der OSZE-Mission in der Ukraine

OSZE-Beobachter im Osten der Ukraine durch Landmine getötet

In der Ukraine getöteter OSZE-Beobachter war US-Bürger

OSZE: In der Ukraine getöteter Beobachter war US-Bürger

Das Design ist kantiger als bisher

Skoda Vision E

Simply Elektrisch

Sana wurde zur tödlichen Falle

Türgriff in Sauna bricht ab - 65-jährige Frau und ihre Tochter kommen um

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools