HOME

Leipzig und Salzburg für Champions League zugelassen

Leipzig - Die UEFA hat RB Leipzig und Red Bull Salzburg die Startberechtigung für die Champions League erteilt. Die Europäische Fußball-Union sehe keine Verletzung der Regularien zur «Integrität des Wettbewerbs» teilte der Verband mit. Die Regeln fordern eine strikte Trennung auf allen Ebenen aller an der Champions League teilnehmenden Vereine.

Sportdirektor

Startberechtigung der UEFA

Leipzig und Salzburg dürfen Champions League spielen

TV-Sender

Fernsehrechte

ZDF verliert, Sky gewinnt: Champions League nur im Pay-TV

Champions League - Sky - DAZN - Exklusivrechte

Exklusivrechte gesichert

Champions League ab 2018 nur noch im Pay-TV zu sehen

Champions-League-Sieger

Fragen und Antworten

Champions League: Nur Finale mit deutschem Club im Free-TV

Champions League

Rechtevergabe

Champions League ab 2018 nur noch im Pay-TV

Champions League nur noch übers Bezahlfernsehen

Champions League ab 2018 erstmals nur noch im Bezahlfernsehen

Sky sichert sich exklusive Champions-League-Rechte

Pogba und Mchitarjan schießen Manchester zum Titel

Europa-Triple komplett: Manchester United siegt für eine trauernde Stadt

Champions League

Verliert ZDF die Rechte?

Champions League ab 2018 wohl nur noch im Pay-TV

Champions League - Finals - Felix Brych - Bibiana Steinhaus

Schiedsrichter festgelegt

Steinhaus und Brych pfeifen Champions-League-Finals

2. Juli 2016: Jonas Hector trifft im Elfmeterschießen gegen Italien

Fußball

Revolution im Elfmeterschießen: Uefa testet neuen Modus

Daniel Wüstenberg
BVB-Mannschaftsbus nach dem Rohrbombenanschlag
Kommentar

Berlin³: Anschlag auf BVB-Bus

Was uns der Nagelbomben-Irrtum lehren sollte

Axel Vornbäumen
Der Mannschaftsbus des BVB nach dem Bombenanschlag

Verdächtiger Attentäter

BVB: Der perfide Mordplan von Sergej W. und warum er scheiterte

Daniel Wüstenberg
Europa League Schalke

Europa League

Schalke verpasst das Wunder trotz dramatischer Aufholjagd

Schalke 04 ist aus der Europa League ausgeschieden

Schalker Aufholjagd ohne Happy End: Europacup-Halbfinale ohne Bundesliga

Im Wahsinn gefangen: Roman Bürki und der BVB

P. Köster: Kabinenpredigt

Des Wahnsinns fette Beute - warum der Fußball endgültig durchgedreht ist

Schalke verliert in Amsterdam mit 0:2

0:2 in Amsterdam: Schalke droht Aus im Viertelfinale

BVB-Trainer Thomas Tuchel hat die Uefa für den frühen Nachholtermin heftig kritisiert

Coach wettert gegen Uefa

Tuchel: Wurden behandelt, als wäre eine Bierdose an unseren Bus geflogen

Borussia Dortmund

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Spielen und Schnauze halten

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wird auf einer Anzeigetafel im Stadion angezeigt

Spielabsage nach Explosion

"In Schockstarre": Was Spieler und Verantwortliche des BVB sagen

BVB-Trainer Thomas Tuchel (l.) und FC-Bayern-Coach Carlo Ancelotti

Champions-League-Auslosung

So reagieren Tuchel, Ancelotti und Co. auf ihre Viertelfinal-Gegner

RB Leipzig

Statement zu Spekulationen

Das sagt die Uefa zum möglichen Champions-League-Verbot von RB Leipzig

Ein 1:1 gegen PAOK Saloniki hat gereicht: Schalke 04 kann sich auf die nächste Runde im Europapokal freuen

Europa League

Schalke im Schongang - aber es reicht für das Achtelfinale

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools