HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Zukunft gestalten

FC Bayern legt auf dem Transfermarkt los

München - Der deutsche Serienmeister FC Bayern München hat in seinen Führungsgremien konkrete Pläne beschlossen, wie er nach dem Karriereende von Philipp Lahm und Xabi Alonso die Qualität seines Luxuskaders erhalten und weiter ausbauen möchte.

U19-Finale in Dortmund

BVB-Fan zeigt Hoeneß den Stinkefinger - und der Bayern-Boss lächelt zurück

Ralf Rangnick

«Blue Chips»-Jagd eröffnet

Rangnick will Team noch schneller machen

Uli Hoeneß

Nach Titelparty

Hoeneß schaltet in Angriffsmodus - Lahm wie beim WM-Titel

Uli Hoeneß beim Bankett der Meister-Bayern

Bundesliga

Hoeneß verrät, wie die Bayern ihren Kader verstärken wollen

Hoeneß: Wenn man unseren Kader verstärken will, braucht man Granaten

Kapitän Lahm feierlich verabschiedet

Philipp Lahm, 33, empfindet "Dankbarkeit" für seine Zeit beim FC Bayern
stern-Gespräch

Kapitän des FC Bayern

Philipp Lahm zieht Bilanz: "Ich habe alles ausgereizt"

Mathias Schneider
Robert Lewandowski

Wettschießen der Top-Stürmer

Lewandowski vs. Aubameyang: Duell um die Torjäger-Kanone

Holger Badstuber

P. Köster: Kabinenpredigt

Mensch, FC Bayern! - Über eine desaströse Münchner PR-Woche

RB Leipzig - FC Bayern München

«Bisschen Genugtuung»

Bayern-Jubel beim irren Torfestival in Leipzig

Uli Hoeneß steht im Janker in einem dunklen Bierzelt

Steueraffäre

Nach Hoeneß-Sprüchen: NRW-Justizminister fordert Überprüfung der Bewährung

Germany's Next Topmodel

stern-Stimme Maries Modelcheck

GNTM: Freizügigkeit ist nicht der Schlüssel zum Model-Erfolg

Uli Hoeneß sitzt im Anzug auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München und lächelt etwas verkniffen
Kommentar

Sprüche zur Steueraffäre

Uli Hoeneß hat absolut nichts begriffen

Thomas Krause
FC-Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß

Haft wegen Steuerhinterziehung

Hoeneß beklagt sich: "Ein Freispruch wäre völlig normal gewesen"

Hoeneß: Bin der einzige Deutsche, der trotz Selbstanzeige in Haft war

Des einen Freud...

Handlungsdruck nach Double-Aus

Entzauberte Bayern lecken Wunden

Philipp Lahm

Philipp Lahm im stern

"Ich glaube, dass Uli Hoeneß noch zu tatkräftig ist, um loszulassen"

Gegen die Los Angeles Lakers knackte Dirk Nowitzki eine neue Rekordmarke

30.000er-Marke geknackt

Dirk Nowitzki auf einer Stufe mit den größten NBA-Legenden

Philipp Lahm

Karrierende im Juni

So irritiert reagieren Presse und Vereinsbosse auf Lahms Rückzug

Bundesliga-Neulinge RB Leipzig spielten starke Hinrunde

Bundesliga

Zum Rückrundenauftakt: Sehen Sie Bayern gegen Freiburg im Free-TV

FC-Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß

Zeit im Gefängnis

Mithäftlinge wollten Fotos von Uli Hoeneß verkaufen

Matthias Sammer kehrt nun als TV-Experte ins Fußballgeschäft zurück

Ehemaliger Sportdirektor

Matthias Sammer: "Froh und glücklich, bei Bayern aufgehört zu haben"

Uli Hoeneß

Präsident des FC Bayern

Uli Hoeneß will nie wieder zocken

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools