Startseite
  Darmstadts Romain Bregerie (l) jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 zusammen mit Aytac Sulu
  Rodri (hinten) von 1860 München gelingt der Treffer zum 1:1 gegen Aalens Torwart Daniel Bernhardt. Foto: Andreas Gebert
  Dortmunds nicht gerade vom Erfolg verwöhnter Stürmer Ciro Immobile konnte sich beim Pokalspiel gegen Dresden gleich über zwei Tore freuen
  Die Leipziger verloren im eigenen Stadion gegen den FSV Frankfurt
  Die Sandhausener erwischten Ingolstadt auf dem falschen Fuß, führten früh bereits mit 2:0
  Die Heimniederlage gegen Sandhausen wirft Fortuna Düsseldorf im Aufstiegsrennen zurück
  Die Bochumer Timo Perthel (vorn), Torschütze Mikael Forssell (l.) und Selim Gündüz (r.) bejubeln das 4:0 in der 89. Minute gegen Aalen
  Rubin Okotie traf beim 3:0-Erfolg von 1860 München gleich doppelt und führt nun die Torschützenliste der zweiten Liga an
  Die Leipziger feierten einen ungefährdeten Heimsieg
  Mit einem Schlenzer aus 25 Metern machte Ilie Sanchez den Sieg für die Sechziger endgültig klar
  Umkämpftes Spiel: Braunschweigs Benjamin Kessel (l) gegen St. Paulis Florian Kringe
  So sehen Tabellenführer aus: Schon nach elf Minuten bejubeln die Ingolstädte Lex, Groß, Morales und Leckie (v.r.) den Führungstreffer gegen Aalen.
  Darmstadts Dominik Stroh-Engel steigt zum Kopfballduell hoch. Der Aufsteiger setzt sich mit 2:0 gegen Aalen durch und steht damit punktgleich mit dem Karlsruher SC auf Platz zwei der Tabelle.
  Der Karlsruher Ilian Micanski jubelt nach Spielende
  Die Entscheidung: Paderborns Mario Vrancic jubelt über seinen Treffer zum 2:1
  Bruno Gabriel Soares (vorne) und Fortuna Düsseldorf siegten beim SC Paderborn
  Kölns Törjäger Anthony Ujah (l), hier im Zweikampf mit Aalens Andre Hainault, blieb diesmal ohne Erfolg

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools