Startseite
Xherdan Shaqiri im Trikot von Inter Mailand
  Kevin de Bruyne feiert sein zweites Tor gegen Inter Milan
  Bas Dost trifft mit den Wolfsburgern auf Inter Mailand.
  Lukas Podolskis neuer Trainer Roberto Mancini bekam einen Schuss mitten ins Gesicht - und fiel um
  Tschüs, Bayern! Der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri wechselt in die Serie A
  Werders Franco di Santo und Stuttgarts Daniel Schwaab kämpfen um den Ball.
  Bastian Schweinsteiger wurde erst in der 80 Minute eingewechelt. Nach einem schweren Foul musste der Münchner das Spielfeld aber schon vor dem Schlusspfiff wieder verlassen
  Bisschen Erfrischung vielleicht? Der Argentinier Ezequiel Lavezzi und Trainer Alejandro Sabella.
  War von seinen Teamkollegen kaum zu halten: der Schweizer Siegtorschütze Haris Seferovic (r.)
  Auf die beiden kommt es in ihren Teams besonders an: der Ecuadorianer Antonio Valencia (l.) und der Schweizer Xherdan Shaqiri.
  Hoffenheims Tobias Strobl (l.) schaffte es, Bayerns Frank Ribéry zumindest ein wenig aufzuhalten
  Ein Bild, das den Spielverlauf auf den Kopf stellt: Ribéry mit hängendem Kopf nach Sams Ausgleich für die glücklichen Leverkusener
  Der Freiburger Nicolas Höfler (l.) erzielt den Treffer zum 1:1. Torwart Mauel Neuer kann den Schuss nicht halten.
  Der Rehdener Michael Wessel (l.) kämpft mit dem Münchner Thomas Müller um den Ball.
  Arjen Robben (l.), Xherdan Shaqiri (M.) und Bastian Schweinsteiger (r.) freuen sich über Bayerns 2:0-Führung. Es blieb nicht das letzte Tor der Bayern
  Ausdruck blanker Verzweiflung: Hamburgs Per Skjelbred während des Spiels gegen die Bayern.
  Der Held der Bayern-Festspiele: Claudio Pizarro steht nach langer Zeit in der Startformation und feiert - passend zu Ostern - mit vier Toren Wiederauferstehung als Torjäger.
  Bastian Schweinsteiger kämpft sich an Gladbachs Mike Hanke ab.
  Wenn der Kleine mit dem Großen: Xherdan Shaqiri (l.) legte das 1:0 auf, Gomez verwandelte, beim 3:0 tauschten die beiden Bayern-Spieler die Rollen
  Ein Gruß mit Folgen? Die Bayern-Spieler Mandzukic und Shaqiri bei ihrem Torjubel in Nürnberg.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools