Startseite

Nadine Angerer ist Europas Fußballerin des Jahres

Im EM-Finale hielt sie zwei Elfmeter, ihre Paraden ebneten dem deutschen Team den Weg zum Titel. Als Lohn ist Torhüterin Nadine Angerer nun zu Europas Fußballerin des Jahres gekürt worden.

  Sie ist die beste Fußballerin Europas in diesem Jahr: Deutschlands Nationaltorhüterin Nadine Angerer

Sie ist die beste Fußballerin Europas in diesem Jahr: Deutschlands Nationaltorhüterin Nadine Angerer

Nadine Angerer ist Europas Fußballerin des Jahres 2012/13. Die deutsche Nationaltorhüterin wurde am Donnerstag in Nyon von Uefa-Präsident Michel Platini ausgezeichnet. "Ich bin total überrascht und total happy, dass ich gewonnen habe", sagte Angerer. Die Torfrau, die vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt zu Brisbane Roar nach Australien gewechselt war, hatte beim 1:0-Finalsieg der DFB-Frauen im EM-Finale gegen Norwegen zwei Elfmeter gehalten. Vor einer Woche war Franck Ribéry von Triple-Gewinner FC Bayern München zu "Europas Fußballer des Jahres" gekürt worden.

Die 34 Jahre alte Europameisterin Angerer setzte sich bei der erstmals durchgeführten Journalistenwahl vor Lena Goeßling vom weiblichen Triple-Gewinner VfL Wolfsburg und der Schwedin Lotta Schelin von Olympique Lyon durch.

"Nadine Angerer hat diese Auszeichnung nicht nur verdient, weil sie als Torhüterin eine überragende Euro gespielt hat. Sie hat mit ihrer Persönlichkeit unsere junge, unerfahrene Mannschaft geführt und immer vermittelt, dass man mit Entschlossenheit und Zusammenhalt das Ziel erreichen kann", kommentierte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach die Wahl.

kng/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools