A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

WM-Vergabe

Nachrichten-Ticker
Europarats-Ausschuss: Fifa muss Katar die WM entziehen

Ein Ausschuss des Europarats hat den Weltfußballverband Fifa aufgefordert, dem Emirat Katar wegen der Korruptionsaffäre die Austragung der Weltmeisterschaft im Jahr 2022 zu entziehen.

Nachrichten-Ticker
FIFA will Skandalbericht zu WM-Vergabe veröffentlichen

Grünes Licht für das brisanteste Dokuments des Weltfußballs: Das FIFA-Exekutivkomitee hat sich einstimmig für die Veröffentlichung des "Garcia-Reports" entschieden, in dem auf 430 Seiten über die Korruptionsvorwürfe gegen die WM-Gastgeber Russland 2018 und Katar 2022 berichtet wird.

WM-Vergabe an Russland und Katar
WM-Vergabe an Russland und Katar
Fifa-Chefermittler Michael Garcia tritt zurück

Michael Garcia hat seinen Rücktritt als Fifa-Chefermittler erklärt. Der Weltverband hatte am Vortag seinen Einspruch gegen den Bericht zur Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 zurückgewiesen.

WM-Vergabe an Russland und Katar
WM-Vergabe an Russland und Katar
Fifa ermittelt offenbar erneut gegen Franz Beckenbauer

Franz Beckenbauer ist angeblich erneut ins Visier der Fifa-Ermittler geraten. Wie Medien berichten, ermittelt der Fußball-Weltverband im Zusammenhang mit der Vergabe der WM an Russland und Katar.

Medienberichte
Medienberichte
Fifa ermittelt gegen hochrangige Funktionäre

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat verschiedenen Medienberichten zufolge ihre Ermittlungen gegen hochrangige Funktionäre ausgeweitet.

Fifa-Bericht zu WM-Vergabe
Fifa-Bericht zu WM-Vergabe
Zwanziger will Offenlegung möglich machen

Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger forciert die Veröffentlichung des Garcia-Untersuchungsberichts zu den Korruptions-Ermittlungen. Er hat schon eine Idee, wie der Bericht veröffentlicht werden könnte.

DFB-Präsident
DFB-Präsident
Niersbach beklagt Fifa-Desaster: Mehr als unbefriedigend

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist irritiert vom Vorgehen der Fifa bei der Aufklärung der WM-Vergaben 2018 und 2022. Niersbach sagte: "Da tappen wir alle noch im Dunkeln".

Nachrichten-Ticker
Fifa stellt wegen WM-Korruptionsaffäre Strafanzeige

In der Korruptionsaffäre um die Vergabe der Fußballweltmeisterschaften 2018 und 2022 hat Fifa-Chef Joseph Blatter Strafanzeige in der Schweiz erstattet.

Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Beckenbauer steht erneut im Visier der Ethikspitze

Die Fifa bekommt Druck von allen Seiten. Ehemalige Mitarbeiterinnen der Bewerber Katar und Australien erheben schwere Vorwürfe. Auch Franz Beckenbauer rückt erneut in den Fokus der Fifa-Ethikspitze.

Nachrichten-Ticker
WM-Vergabe: Chefermittler widerspricht Fifa

Der Streit um Korruptionsvorwürfe rings um die Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 hat zu einem Eklat innerhalb des Weltfußballverbands gesorgt: Die Ethikkommission der Fifa erklärte zunächst, dass es keine Beweise für Bestechung oder sonstige Unregelmäßigkeiten gebe.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?