A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zorc

+++ Transferticker +++
+++ Transferticker +++
Gigantische Ablöse: Real verpflichtet WM-Star James

James Rodriguez schoss bei der WM die meisten Tore. Nun hat Real Madrid den jungen Kolumbianer verpflichtet - für eine hohe Ablöse. Die Transfernews im Ticker.

Sport
Sport
Ginter-Wechsel vom SC Freiburg zum BVB perfekt

Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter vom SC Freiburg zu Champions-League-Starter Borussia Dortmund ist perfekt.

Sport
Sport
Hauptsponsor rüstet BVB mit Millionen-Investment auf

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will sich über einen kleinen Kreis strategischer Investoren mehr Geld für die Jagd auf den Konkurrenten FC Bayern besorgen. Ziel sind Einnahmen von 130 bis 140 Millionen Euro.

Sport
Sport
Watzke bereit zur Vertragsverlängerung beim BVB

Hans-Joachim Watzke will dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund die Treue halten.

Streit über DFB-Pokalfinale
Streit über DFB-Pokalfinale
BVB-Sportdirektor Zorc ist wütend auf Fandel

Als "niveaulos" bezeichnete Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel die Diskussion um das nicht gewertete Kopfballtor von Mats Hummels im Pokalfinale. BVB-Sportdirektor Zorc findet das "ungeheuerlich".

Nachrichten-Ticker
Nach Frust-Tor im Pokalfinale Rufe nach Torlinientechnik

Schon Sekunden, nachdem der Münchner Dante den Ball im Pokal-Finale weit hinter der Torlinie geklärt hatte, war jedem bewusst: Die nächste Runde in der ewigen Diskussion um die Einführung der Torlinientechnik und von Torrichtern im deutschen Fußball ist eingeläutet.

Nachrichten-Ticker
Dortmund holte Ramos als Lewandowski-Ersatz

Der Wechsel von Stürmer Adrian Ramos von Fußball-Bundesligist Hertha BSC zum deutschen Vizemeister Borussia Dortmund ist perfekt.

Champions League: 2:0 vs. Real Madrid
Champions League: 2:0 vs. Real Madrid
Borussia Dortmund schnuppert am Wunder

Zum Wunder hat es nicht gereicht, doch es war eine denkwürdige Champions-League-Nacht. Mit 2:0 hat Borussia Dortmund Real Madrid geschlagen. Den Königlichen blieb nur, das Weiterkommen zu ermauern.

Champions-League-Viertelfinale
Champions-League-Viertelfinale
Deutsche Teams erwarten Duelle mit Tradition

Die Paarungen für's Viertelfinale der Champions League stehen fest: Titelverteidiger Bayern München spielt gegen Manchester United, Borussia Dortmund bekommt es mit Real Madrid zu tun.

Borussia Dortmund in der Champions League
Borussia Dortmund in der Champions League
Ball wegschlagen reicht nicht

Der BVB steht im Viertelfinale der Champions League. Doch nach der 1:2-Niederlage gegen St. Petersburg zeigt sich, wie hoch die Erwartungen an das Team von Jürgen Klopp mittlerweile sind.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?