A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Internationale Sportgerichtshof

Sport
Sport
Neymar und Messi treffen für Barça - Suárez feiert Debüt

Lionel Messi und Neymar melden sich mit einem Torfestival zurück, Luis Suárez feiert sein Debüt beim FC Barcelona. Die drei Stürmerstars lassen die Katalanen nach der missratenen vorigen Saison auf bessere Zeiten hoffen.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Schalke scheitert zum Pokal-Auftakt - HSV verhindert Blamage

Sport
Sport
Glücklicher Suárez: Erstes Training beim FC Barcelona

Nach dem ersten Training mit seinen neuen Teamkollegen vom FC Barcelona war die Fußball-Welt für Luis Suárez wieder in Ordnung.

Sport
Sport
Suárez-Bann bleibt: CAS bestätigt Sperre

Keine Gnade für Luis Suárez - und trotzdem wohl bald das Debüt für den FC Barcelona: Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat die viermonatige Sperre für Uruguays Fußball-Nationalspieler nach dessen Beißattacke bei der WM bestätigt.

Der Beißer von Natal
Der Beißer von Natal
Luis Suarez bleibt bis Oktober gesperrt

Luis Suarez ist spätestens seit der WM für sein kräftiges Gebiss bekannt. Das brachte dem Stürmer, seit Sommer in Diensten des FC Barcelona, eine saftige Spielsperre ein - die nun bestätigt wurde.

Sport
Sport
CAS gibt am 14. August Urteil zu Suárez bekannt

Der Internationale Sportgerichtshof CAS wird am 14. August mitteilen, ob er die Sperre für Fußballprofi Luis Suárez nach dessen Beißattacke bei der WM reduziert, teilte das höchste Sportgericht mit.

Nachrichten-Ticker
CAS hebt Doping-Freispruch für Rad-Profi Sinkewitz auf

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat Radprofi Patrik Sinkewitz wegen Dopings zu einer achtjährigen Sperre verurteilt.

Nach Sperre für Metalist Charkow
Nach Sperre für Metalist Charkow
Schalke trifft auf Saloniki - und Huub Stevens

Damit hatte beim FC Schalke niemand gerechnet. Die Uefa hat Metalist Charkow für die Europapokal-Wettbewerbe ausgeschlossen und durch Paok Saloniki ersetzt. Damit ist für Brisanz gesorgt.

Korruptionsvorwürfe wegen WM-Vergabe
Korruptionsvorwürfe wegen WM-Vergabe
Fifa-Chefermittler nimmt DFB ins Visier

Chefermittler Garcia hat angekündigt, die WM-Vergaben an Deutschland, Russland und Katar zu untersuchen. Die Fifa will damit ihren Selbstreinigungsprozess vorantreiben. Doch das ist wenig glaubwürdig.

Beschluss des Internationalen Sportgerichtshofs
Beschluss des Internationalen Sportgerichtshofs
Bin Hammam von lebenslanger Sperre befreit

Dieses Urteil missfällt der Fifa: Der Internationale Sportgerichtshof hebt aus Mangel an Beweisen die lebenslange Sperre gegen Ex-Präsidentschaftskandidat Bin Hammam auf. Am Rande ging es auch wieder um Fifa-Chef Blatter.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?