Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Lindsey Vonn postet fieses Spritzenvideo auf Instagram

Erst ein schwerer Sturz, dann Entwarnung. Lindsey Vonn hat sich einen Knochen-Haarriss im linken Knie zugezogen. Auf Instagram zeigt sich der Skistar dennoch ehrgeizig - und postet ein gewöhnungsbedürftiges Video.

Skistar Lindsey Vonn

Skistar Lindsey Vonn: "Ich werde abwarten, wie ich mich fühle und dann entscheiden, ob ich zum Rennen antrete"

Nach dem Schockmoment kam am Abend die Entwarnung. Skistar Lindsey Vonn hat sich bei ihrem bösen Sturz offenbar nicht schwer verletzt. "Im weichen Schnee ziemlich hart gestürzt. Röntgen-Aufnahmen zeigen, dass ich einen Knochen-Haarriss im linken Knie habe", schrieb Vonn auf Instagram zu einem Foto ihres bandagierten Knies inklusive kleinem Hund im Schoß. Am Montag werde sie ein MRT bekommen. Überraschenderweise kündigt sie am Samstagabend trotz der Verletzung an: "Ich werde abwarten, wie ich mich morgen fühle und dann entscheiden, ob ich beim Rennen antreten kann." Gemeint ist die Alpine Kombination.

"Man darf sie niemals unterschätzen. Sie ist physisch und psychisch sehr stark", hatte US-Chefcoach Paul Kristofic am Abend gesagt. Vonn wurde nicht in einem Krankenhaus, sondern teamintern behandelt. 

Ausfall von Lindsey Vonn wäre vorentscheidend

Ein Ausfall der 31-Jährigen wäre aber gleichbedeutend mit der Vorentscheidung im Gesamtweltcup. Denn Verfolgerin Lara Gut, die Vonn via Twitter gute Wünsche schickte, fehlen vor der Kombination am Sonntag nur noch acht Punkte auf Rang eins. Dass die Schweizerin beim Sieg der Italienerin Federica Brignone nicht schon am Samstag an ihrer Konkurrentin vorbeizog, lag auch an den schwierigen Bedingungen auf der bereits verkürzten Strecke.


Aber Vonn tut alles, um am Sonntag starten zu können. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie am Morgen ein - zumindest gewöhnungsbedürftiges - Video. Kommentiert mit "Habe mein Knie ein paar Mal drainiert und es fühlt sich ein bisschen besser an" ist dort eine kurze Aufnahme zu sehen, in dem der Rekordfrau aus den USA mit einer großen Spritze Flüssigkeit aus dem geschwollenen Knie gezogen wird. "Werde den Berg rauf und schauen, wie es sich anfühlt. Wünscht mir Glück", ergänzt Vonn.


Vonn vor Sturz auf Rekordkurs

Mit Startnummer 16 war Vonn zuvor klar auf Kurs Bestzeit, als sie erst eine Rechtskurve etwas zu weit fuhr und dann beim Schwungansatz zur folgenden Linkskurve auf dem Innenski wegrutschte. An der alles andere als steilen Stelle schlitterte sie eingehüllt in eine Schneewolke mehrere Meter weit und blieb dann regungslos liegen. Helfer schnallten ihr vorsichtig die Ski ab und brachten sie schließlich auf einem Akia zur Untersuchung.

Erstmals seit ihrem Sturz bei der Ski-WM 2013 in Schladming und den daraus resultierenden schweren Knieverletzungen war Vonn in diesem Winter wieder frei von Handicaps unterwegs - und brach einen Rekord nach dem anderen. Vergangenes Wochenende sicherte sie sich bereits die kleine Kristallkugel für die Abfahrtswertung. Mit 20 Kugeln hat Vonn so viele gewonnen wie niemand zuvor - auch bei den Herren gibt es keinen erfolgreicheren Athleten. 


fin mit DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools