A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Potsdam

Nachrichten-Ticker
Länder gegen Flüchtlingshilfe aus Flutfonds

Die Länder lehnen die Idee des Bundes ab, die Unterbringung von Flüchtlingen mit nicht benötigtem Geld aus dem Fluthilfefonds von 2013 zu finanzieren.

Nachrichten-Ticker
Fluthilfe-Gelder sollen für Flüchtlinge verwendet werden

Zur Finanzierung von Hilfen für Flüchtlinge in Deutschland soll womöglich nicht benötigtes Geld aus dem Fluthilfefonds von 2013 genutzt werden.

Unterbringung von Flüchtlingen
Unterbringung von Flüchtlingen
Bundesländer verweigern Finanzierung aus Fluthilfefonds

Im Fluthilfefonds liegen noch ungenutzte Gelder. Die Idee, sie für die Unterbringung von Flüchtlingen umzuwidmen, lehnen die Bundesländer jedoch ab. Sie wollen dauerhafte Unterstützung vom Bund.

Konferenz in Potsdam
Konferenz in Potsdam
Ministerpräsidenten diskutieren Soli-Zukunft

Gleich zum Auftakt der Ministerpräsidentenkonferenz in Potsdam wurde ein brisantes Thema diskutiert: Die Zukunft des Solidaritätszuschlags. Einigkeit ist vorerst nicht in Sicht.

Politik
Politik
Keine Einigung bei "Soli" und Länderfinanzausgleich

Der ungeliebte "Soli" soll den Deutschen zwar noch lange erhalten bleiben - aber wie dieses Geld vom Bürger eingefordert wird, ist unter den Ministerpräsidenten umstritten. Die CDU will die Abgabe nicht in der Einkommenssteuer verstecken.

Politik
Politik
Keine Einigung über "Soli" in Sicht

Zur künftigen Erhebung des Solidarzuschlags haben die Ministerpräsidenten der Länder bei ihrem Sondertreffen in Potsdam keine Lösung gefunden.

Politik
Politik
Kein Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Die Kommunen sind klamm. Sie fühlen sich bei der Unterbringung der Flüchtlinge alleingelassen. Der Bund wollte dafür Geld aus dem Fluthilfefonds freischaufeln. Die Länder lehnen das ab.

Kultur
Kultur
Glienicker Brücke für Spielberg-Thriller gesperrt

25 Jahre nach dem Mauerfall wird die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Brandenburg wieder Sperrgebiet. Für einen Agenten-Thriller zur Zeit des Kalten Krieges zwischen den USA und Russland hat Hollywood-Regisseur Steven Spielberg ("E.T.

Nachrichten-Ticker
Saarlands Regierungschefin warnt vor Auslaufen von Soli

Vor den Finanzberatungen der Ministerpräsidenten in Potsdam hat die saarländische Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einem Auslaufen des Solidaritätszuschlags gewarnt.

Nachrichten-Ticker
Ministerpräsidenten besprechen Bund-Länder-Finanzen

Die Regierungschefs der Bundesländer treffen sich heute in Potsdam, um über die Zukunft der Bund-Länder-Finanzbeziehungen zu sprechen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Potsdam auf Wikipedia

Potsdam ist die Hauptstadt und einwohnerreichste Stadt des Landes Brandenburg. Sie grenzt im Nordosten unmittelbar an die deutsche Hauptstadt Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin/Brandenburg. Potsdam ist vor allem bekannt für sein historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt Preußens mit den zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen. Die Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten in die Liste des We...

mehr auf wikipedia.org