Startseite

Martin Kaymer holt ersten Turniersieg 2012

Den Ryder Cup hat er dieses Jahr schon gewonnen - mit Team Europe. Jetzt hat Martin Kaymer endlich auch seinen ersten Einzeltitel 2012 geholt.

  Endlich der erste Turniersieg 2012: Martin Kaymer gewann die Golf Challenge in Südafrika

Endlich der erste Turniersieg 2012: Martin Kaymer gewann die Golf Challenge in Südafrika

Am Ende hat es Martin Kaymer doch noch geschafft: Bei seiner letzten Turnierteilnahme des Jahres 2012 holte sich der 27 Jahre alte Ryder Cup-Gewinner aus Mettmann am Sonntag in Sun City den ersten Saisonsieg. Zum Abschluss der Golf Challenge in Südafrika spielte er eine 69er Runde (72+69+70+69=280) und verwies damit den Südafrikaner Charl Schwartzel (72+71+70+69=282) auf Rang zwei. Dritter des Zwölfer-Feldes wurde der US-Amerikaner Bill Haas (70+73+71+71=285). Für den 13. Turniererfolg seiner Karriere kassierte Kaymer 1,25 Millionen Dollar Preisgeld.

"Meine Saison war sehr lang, es gab einige Höhen und Tiefen", hatte der frühere Weltranglistenerste auf seiner Facebook-Seite vor der Schlussrunde ein Jahresfazit gezogen. Bereits am 12. Dezember startet er mit der Trainingsvorbereitung für die neue Saison. "Die Herausforderung in 2013 ist riesig und ich möchte im kommenden Jahr wieder angreifen", teilte Kaymer mit.

Auf seiner Schlussrunde war bei Regenwetter fast alles drin: Nach einem Eagle am zweiten Loch, musste er bereits auf der nächsten Bahn ein Double-Bogey hinnehmen. Mit insgesamt vier Birdies und einem Bogey blieb er dann insgesamt drei Schläge unter der Platzvorgabe.

Den Weg zu einem deutschen Doppelerfolg hatte Bernhard Langer geebnet. Der Profi aus Anhausen gewann bereits am Samstag die Senioren-Konkurrenz und sicherte sich dafür 250 000 Dollar Siegprämie. Mit zwei Schlägen Vorsprung distanzierte der 55-Jährige den Amerikaner Jay Haas. Bei einem Gesamtergebnis von 209 Schlägen blieb Langer sieben Schläge unter Par. "Ich habe hier schon häufiger gespielt und kenne den Platz besser als die meisten anderen Teilnehmer", sagte Langer auf seiner Internetseite. "Aber natürlich musst du das Ganze erstmal umsetzen."

kbe/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools