Paris siegt auf der Streif

26. Januar 2013, 15:00 Uhr

Der Südtiroler Dominik Paris hat die Hahnenkamm-Abfahrt gewonnen. Der deutsche Stephan Keppler spielte beim Ausgang des Rennens keine Rolle.

1 Bewertungen
Streif, Kitzbühel, Hahnenkamm

Sieg auf der härtesten Skipiste der Welt: Der Italiener Dominik Paris gewinnt die Abfahrt auf der Streif.©

Skirennfahrer Dominik Paris aus Italien hat die Weltcup-Abfahrt auf der legendären Streif in Kitzbühel gewonnen. Der Südtiroler war am Samstag bei seinem zweiten Weltcupsieg dreizehn Hundertstelsekunden schneller als Erik Guay aus Kanada. Dritter wurde der Österreicher Hannes Reichelt. Stephan Keppler kam beim Hahnenkammrennen als einziger deutscher Starter auf Rang 28 und verpasste die Qualifikationsnorm des Deutschen Skiverbands für die in einer Woche beginnenden Weltmeisterschaften in Schladming.

Bei den Frauen verpasste Maria Höfl-Riesch beim Riesenslalom in Maribor als Vierte knapp einen Podestrang. Der Doppel-Olympiasiegerin fehlten in Slowenien nur 17 Hundertstelsekunden auf den dritten Rang. Der Sieg ging etwas überraschend an die Amerikanerin Lindsey Vonn, die bei ihren vergangenen fünf Riesentorlaufstarts jeweils die Top-20 verpasst hatte. Die amerikanische Skirennfahrerin gewann vor Tina Maze und der Österreicherin Anna Fenninger.

Die Slowenin Maze steht damit schon vorzeitig als Gewinnerin der kleinen Kristallkugel im Riesenslalom fest. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg war im ersten Lauf ausgeschieden.

tis/DPA
 
Lesen Sie auch
Sport
Sport-Liveticker
Fußball-Bundesliga - live Fußball-Bundesliga - <i>live</i> Die Jagd nach der Schale Zum Liveticker