HOME

Hier können Sie Jan Frodenos Jagd nach dem Kona-Hattrick live sehen

Am Samstag kämpfen beim Ironman Hawaii Triathleten aus aller Welt um den WM-Titel. In Doppelsieger Jan Frodeno stellt Deutschland erneut den Top-Favoriten. Ob dem 36-Jährigen tatsächlich der dritte Sieg in Folge gelingt, können Fans live im Netz und TV sehen.

Ironman Hawaii 2017 - Jan Frodeno - Kailua-Kona - WM - Berichterstattung

Los geht's: Mehr als 2300 Starter stellen sich am Samstag der Herausforderung Ironman Hawaii. In Deutschland wird das WM-Rennen vom ZDF sowohl online als auch im TV übertragen.

Es ist das Rennen, dem Fans und allen voran natürlich die Teilnehmer selbst das ganze Jahr über entgegenfiebern: der legendäre Ironman Hawaii. In wenigen Tagen, am 14. Oktober, kommen in der kleinen Küstenstadt Kailua-Kona auf Big Island wieder Triathleten aus aller Welt zusammen, um ihre Besten zu ermitteln. Bis zum Zieleinlauf auf dem berühmten Alii Drive stehen den mehr als 2300 Startern zunächst jedoch stundenlange Strapazen bevor: 3,86 Kilometer Schwimmen im offenen Meer, 180,2 Kilometer Radfahren durch die windigen Lavafelder der Insel sowie ein abschließender Marathon in brütender Hitze. 

Nach zuletzt drei deutschen Siegen durch Sebastian Kienle (2014) und Jan Frodeno (2015 und 2016) stehen auch dieses Mal die Chancen ziemlich gut, dass der künftige Weltmeister erneut aus Deutschland kommen wird. Und die Fans hierzulande dürfen sich freuen: Wie in den Vorjahren können sie die Hitzeschlacht im Pazifik live mitverfolgen - allerdings auf einem neuen Sendeplatz. 

ZDF überträgt Ironman Hawaii im Netz und TV

Hatte der Hessische Rundfunk (HR) die Ironman-WM in den vergangenen Jahren als Livestream im Netz und in Teilen auch im normalen TV-Programm gezeigt, übernimmt am kommenden Samstag das ZDF die Berichterstattung. Los geht es bereits ab 18.30 Uhr mit einem Livestream auf zdfsport.de, der von Martin Schneider und Ex-Triathlon-Weltmeister Daniel Unger kommentiert wird. 

Im Anschluss an das "aktuelle Sportstudio" werden die Titelkämpfe dann zudem im Hauptprogramm des Senders (ab 0.25 Uhr) übertragen. Demnach werden Reporter Marc Windgassen und Profi Andreas Raelert, selbst bereits dreimal Zweiter auf , zunächst das bisherige Renngeschehen für die Zuschauer zusammenfassen, ehe man gegen 1 Uhr und dann für weitere zwei Stunden wieder ins Live-Geschehen vor Ort einsteigt.

Jan Frodeno und Co. im englischsprachigen Stream

Neben der ZDF-Übertragung können Triathlon-Interessierte Topfavorit Frodeno und Co. auch im Livestream auf der Homepage des Veranstalters oder auf Red-Bull-Homepage beim Kampf um die WM-Krone begleiten.

Dort wird bereits vor dem offiziellen Start der Profimänner (18.35 Uhr deutscher Zeit) ein Team um den australischen Ex-Sieger Greg Welch vom wichtigsten Rennen des Jahres berichten - allerdings ausschließlich auf Englisch.

mod

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity