Zweites Gold für Amerikaner Ted Ligety

11. Februar 2013, 20:36 Uhr

Er ist einer der Superstars der Ski-WM: Der Amerikaner Ted Ligety holte sich in der Super-Kombination seine zweite Goldmedaille. Bejubelt wurde vor allem aber das erste Edelmetall für die Gastgeber.

Ski-WM, Ted Ligety. Schladming, Super-Kombination, Goldmedaille, zweites Gold

Zweiter Goldjubel: Ted Ligety siegt in der Super-Kombination von Schladming©

Ted Ligety hat bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Schladming seine zweite Goldmedaille gewonnen. Der Amerikaner setzte sich nach seinem Sieg zum Auftakt im Super-G am Montag auch in der Super-Kombination aus Abfahrt und einem Slalom-Durchgang in Schladming durch.

Ligety verwies den Kroaten Ivica Kostelic mit einem Rückstand von 1,15 Sekunden und Romed Baumann aus Österreich (+1,17 Sekunden) auf die Plätze zwei und drei. Baumann hatte nach der Abfahrt am Mittag geführt und bescherte den Gastgebern die erste Männer-Medaille dieser WM. "Das ist so geil", jubelte der 27-Jährige nach dem langersehnten Herren-Edelmetall für den Gastgeber.

Ligety beobachtete das Spektakel nach Gold im Super-G eher still und ist schon vor dem Riesenslalom einer der Superstars der alpinen Titelkämpfe. "Ich hoffe, dass ich da auch noch was Nettes hinlegen kann."

Zum Thema
Sport
Sport-Liveticker
Fußball-Bundesliga - live Fußball-Bundesliga - <i>live</i> Die Jagd nach der Schale Zum Liveticker