Startseite
Änis Ben-Hatira grinst
FC Liverpool: Mamadou Sakho und Jürgen Klopp
Felix Sturm
WBA-Weltmeister Felix Sturm droht ein Dopingskandal
WADA-Vorwürfe gegen IAAF
Seit mehr als einem Jahr wird die Welt-Leichtathletik von einem Doping- und Korruptionsskandal erschüttert
  Doping für den Muskelaufbau: Immer mehr junge Männer versprechen sich von anabolen Steroiden den perfekt geformten Körper. 
Verrostete olympische Ringe in Russland
Russische Leichtathleten suspendiert
Russlands Sportminister Witali Mutko am Rednerpult während einer Pressekonferenz
Ben Foster als Lance Armstrong in "The Program"
  Stehen unter Dopingverdacht: die russischen Läuferinnen Jekaterina Poistogowa (l.) und Maria Sawinowa (r.), hier bei den Olympischen Spielen in London 2012
Ein Offizieller an der Tür zu einer Doping-Kontrollstation
Der frühere britische Mitteltreckenläufer Sebastian Coe ist heute Vizepräsident des Leichtathletik-Weltverbandes
IAAF-Präsident Lamina Diack während einer Pressekonferenz
Lance Armstrong hat Zweifel an der starken Leistung von Tour Spitzenreiter Froome.
Lauf-Trainer Alberto Salazar
  Wurde auch beim FC Bayern in den 80er Jahren gedopt?
  In der Sportschau diskutierte Reinhold Beckmann mit Jürgen Klopp, Peter Nemeth und Mehmet Scholl (v.l.)
  In der Sportschau diskutierte Reinhold Beckmann mit Jürgen Klopp, Peter Nemeth und Mehmet Scholl (v.l.)
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools