HOME

Eishockey-WM

Seit 1920 veranstaltet die Internationale Eishockey-Föderation (IIHF) im jährlichen Rhythmus eine Eishockey-Weltmeisterschaft. Ausnahmen bilden die Winterolympiajahre, in denen keine Eishockey-WM ausgetragen wird. Mit zunehmender Zahl der Eishockeynationen war es nicht mehr möglich, alle Nationen in einem Weltmeisterschaftsturnier spielen zu lassen. Seit Ende der 1950er Jahre wird der Eishockey-Weltmeister in der Weltmeisterschaft (World Championship) ausgespielt. Darunter treten jeweils in zwei Staffeln die Division I, die Division II und die Division III an. Bei der World Championship wird die Vorrunde in zwei Runden mit je acht Eishockey-Mannschaften begonnen. Die ersten vier Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale der Eishockey-WM, die letzten jeder Gruppe steigen in die Division I ab. Die erfolgreichsten Teams bei den Eishockey-Weltmeisterschaften der Männer sind Russland und Kanada.

Eishockey-WM: Schweden bejubelt den Titelgewinn über Kanada

Eishockey-WM

Schweden beendet Siegesserie von Kanada

Schweden ist die neue Nummer eins im Welt-Eishockey: In einem dramatischen Finale entthronten die Skandinavier Seriensieger Kanada und kürten sich zum zehnten Mal zum Weltmeister. Vor allem Goalie Lundqvist zeigte sich in Bestform.

Weltmeister

Eishockey-WM

Penalty-Krimi! Schweden entthront Weltmeister Kanada

Kanada und Schweden bestreiten Finale bei Eishockey-WM

4:2 gegen Russland

Kanada und Schweden bestreiten Finale bei Eishockey-WM

Titelverteidiger Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM

Rätsel gelöst: Slowakisches Körperöl schuld an Eisproblemen

Deutschlands Frank Holter verabschiedet sich nach Aus bei Eishockey-WM von Fans

Viertelfinale

DEB-Team scheitert bei Eishockey-WM an Kanada

Russland - Lettland

Kanada Gruppensieger

Deutschland-Gegner Lettland verliert klar gegen Russland

Deutschland gewinnt bei Eishockey-WM gegen Italien

Thomas Greiss

Eishockey-WM

Er mag Trump und hasst Hillary - Torhüter Greiss wird wohl nicht mehr spielen

«Harte Aufgabe»

Eishockey-WM in Köln

Bundestrainer Sturm erwartet Dänemark - «Harte Aufgabe»

Später Sieg

WM-Viertelfinale realistisch

Eishockey-Team dreht Slowakei-Spiel

Nachgemeldet

Eishockey-WM

Bundestrainer Sturm meldet Stürmer Wolf nach

Kapitän

Sorgen und Slowakei-Spiel

Eishockey-WM: So geht es für das deutsche Team weiter

Herausforderung

Sturm: «Klasse für sich»

Deutsches Eishockey-Nationalteam fordert Russland

Vorbereitung

Eishockey-WM

Angst vor Fehlstart trübt Vorfreude auf Spiel gegen die USA

Training in Köln

Ziel: Viertelfinale

Favoriten, Modus und deutsche Chancen bei der Eishockey-WM

Bei der aktuellen Eishockey-WM jubelten die Nationalspieler Christian Ehrhoff (l.) und Marcel Goc über das entscheidende Tor gegen Frankreich. Zur Eishockey-WM 2017 machen Deutschland und Frankreich als Austragungsländer gemeinsame Sache.

Erfolg für Deutschen Eishockey Bund

Eishockey-WM 2017 findet in Köln und Paris statt

Eishockey

Kasachstan und Italien steigen in die B-Gruppe ab

Eishockey

Russland feiert gegen Dänemark vierten WM-Sieg

Eishockey

Eishockey-WM - Deutschland nach Niederlage gegen Schweden unter Druck

Eishockey

Finnland gewinnt drittes WM-Spiel gegen die Schweiz

Eishockey

Russland mit Sieg gegen Norwegen an die Spitze

Eishockey

Lettland setzt sich im zweiten WM-Spiel gegen Deutschland durch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools