Startseite
  Claudia Pechstein hat Grund zum Jubeln - ihre Klage gegen den Eislauf-Weltverband hat das Oberlandesgericht München angenommen
  Die deutsche Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein im Oberlandesgericht München
  "Ich fühle nichts." Russlands Eishockey-Sturmstar Alexander Owetschkin nach dem Olympia-Aus der Favoriten.
  Was ist das nur für ein Eis in Sotschi? Claudia Pechstein glaubt nicht mehr recht an eine Medaille.
  Der Siegtorschütze T. J. Oshie (l.) feiert mit den Mitspielern Ryan Callahan (m.) und Paul Stastny.
  "Nicht in der Lage, vernünftige Art des Umgangs zu pflegen": Beckert (hinten), Pechstein
  Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko soll einer der Stars der Spiele von Sotschi werden. Nun muss er auf einen Start verzichten.
  Zettelte just zu Olympia nach ihrer Karriere einen neuen Zickenkrieg im Lager der Eisschnellläuferinnen an: Anni Friesinger-Postma
  Größte Weite im ersten Sprung: Der Vorsprung reichte Carina Vogt, um als erste Frau eine Goldmedaille im Skispringen zu gewinnen.
  Anni Friesinger-Postma nutzt ihre Kolumne in der "Welt", um die alte Rivalin Claudia Pechstein zu attackieren.
  Daumen hoch für Gold: Maria Höfl-Riesch mit ihrer Medaille nach der Siegerehrung in Sotschi.
  Traf als eine der ersten deutschen Athleten in Sotschi ein: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein
  Bürger ließen das IOC abblitzen: Stimmzettel über Austragung der Olympischen Winterspiele in Bayern
  Xavier Naidoo sucht bei Vox nach neuen Gesangstalenten und am Ende "Die besten Sänger"
  Blut-Doping gehört zu den verbotenen Methoden im Leistungssport
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools