Startseite

Gregor Schlierenzauer

  Nach seinem zweiten Sprung ließ sich Severin Freund feiern
  Feierte beim Abschlussspringen der Vierschanzentournee in Bischofshofen einen neuerlichen Triumph: Gregor Schlierenzauer
  In der Qualifikation für das Abschlussspringen der Vierschanzentournee sprang Severin Freund nur auf Platz 25.
  Souveräner Dominator auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck: der Österreicher Gregor Schlierenzauer
  Anders Jacobsen aus Norwegen segelte allen davon
  Severin Freund hatte nach dem ersten Sprung allen Grund zum Jubeln: Er sprang 138,5 Meter weit.
  Am Ziel seiner Träume: Gregor Schlierenzauer feiert seinen Sieg bei der Vierschanzentournee
  Da war noch alles offen: Severin Freund in der Luft während des Neujahrsspringens in Garmisch-Patenkirchen
  Jubelt über seinen Sieg beim ersten Springen der Vierschanzentournee: der Österreicher Gregor Schlierenzauer
  Siegte beim Springen von der Großschanze knapp vor seinem Landsmann Thomas Morgenstern: Gregor Schlierenzauer

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools