Startseite
  Erwarteter Sieg: Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin war auf der 20. Etappe über 54 Kilometer deutlich am schnellsten unterwegs
  Matteo Trentin (M) wird mit hauchdünnem Vorsprung Etappensieger
  Jens Voigt mag nicht auf die Vergangenheit angesprochen werden
  Schon damals lag seine Radsport-Karriere in Trümmern: Jan Ullrich bei einer Pressekonferenz 2006.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools