Startseite
  Auf Augenhöhe: Lisicki verliert nur knapp gegen Williams
  Novak Djokovic holte mit dem Sieg in Melbourne seinen insgesamt achten Grand-Slam-Titel
  Gleich vom ersten Spiel an zeigte Serena Williams enormen Biss und setzte Maria Scharapowa unter Dauerdruck.
  Benjamin Becker war die Enttäuschung nach dem verlorenen Match anzusehen
  Serena Williams mit der US-Open-Trophäe
  Caroline Wozniacki schlug bei den US Open Maria Scharapowa - die Dänen sorgt endlich wieder für positive sportliche Schlagzeilen.
  Mona Barthel hatte mit ihrer Gegnerin keine Probleme
  Die deutsche Angelique Kerber (l.) konnte nach dem verlorenen Finale gegen Serena Williams zumindest gequält lächeln. Beim Stand von 5:1 hatte sie im ersten Satz große Chancen vergeben.
  Angelique Kerber: Weiter ist sie, wenn auch als Außenseiterin
  Nach Serena Williams musste auch die zweite große Favoritin Maria Scharapowa den Centre Court der Australian Open räumen
  Ratlos: Die Weltranglistenerste Serena Williams war mit ihrer Leistung sichtlich unzufrieden
  Frank Müller und Karsten Sälker lieferten sich 999 Spiele, in denen Karsten jedes Mal gewann.
  Der Geist war willig, aber der Körper zu schwach: Es lag auch an der fehlenden Kraft, dass Sabine Lisicki das Wimbledon-Finale verlor.
  Bei ihrer Ankunft in Berlin Tegel konnte Sabine Lisicki schon wieder lachen
  Yes! Sabine Lisicki sicherte sich als erste Deutsche seit Steffi Graf einen Platz im Wimbledon-Finale.
  Die Faust für ein ganz starkes Match: Sabine Lisicki nach ihrem Erfolg über Serena Williams
  Fokussiert, konzentriert und doch verloren. Benjamin Becker muss bereits nach der ersten Runde seine Tasche packen.
  Für Benjamin Becker war bereits zum fünften Mal in der ersten Runde der French Open Schluss
  Rafael Nadal feiert seinen Sieg gegen Roger Federer bei den ATP Masters in Rom.
  Bye, bye, Melbourne! Für die Amerikanerin Sloane Stephens war im Halbfinale der Australian Open Endstation
  "Sie hat richtig gut gespielt": Serena Williams lobte nach dem Match ihre Gegnerin.
  Nach ihrem dritten Triumph bei der Tennis-WM freut sich Serena Williams nicht nur über ihren vierten großen Titel in diesem Jahr, sondern auch über 4,9 Millionen Euro Preisgeld.
  Das war's: Angelique Kerber musste sich gegen die Italienerin Sara Errani geschlagen geben

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools