Startseite
  "Der beste Wurf meines Lebens": Berlins Nummer 33 Jamel McLean beschert den Spurs per Buzzer-Beater die erste Niederlage eines NBA-Teams gegen eine deutsche Basketballmannschaft.
  Die jubelnden Spieler von Alba Berlin sind von ihrem Erfolg selbst überrascht
  Siegestaumel: Alba Berlins Jamel McLean (l.) und Moritz Wagner (M.) springen vor Freude und den Augen ihres Teamkollegen Alex Renfroe (r.) in die Luft
  Trainer Svetislav Pesic bejubelt mit der Mannschaft des FC Bayern den Sieg im Finale
  Erstmals seit 2011 steht Alba Berlin wieder im Finale der Basketball Bundesliga. Nach dem Sieg gegen die Artland Dragons Quakenbrück jubeln die Alba-Spieler Vojdan Stojanovski (links), Jonas Wohlfahrt-Bottermann (mitte) und Jan-Hendrik Jagla (rechts).
  Bayern-Trainer Svetislav Pesic kann die Niederlage seiner Mannschaft gegen Alba Berlin nicht abwenden
  In der Zwischenrunde der Basketball Euroleague traf Alba Berlin auf ZSKA Moskau. Hier zieht Albas Dashaun Wood (l.) an dem Moskauer Milos Teodosic vorbei - am Ende musste sich der deutsche Verein deutlich geschlagen geben.
  Das erste Saisonspiel lief für die Dallas Mavericks und damit auch für Dirk Nowitzki alles andere als erfolgreich
  "Es ist einfach nur geil": Die Bamberger feiern nach dem packenden Finale ihren Titel

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools