Startseite
Biathlon: Martin Fourcade bejubelt in Oslo bereits seinen vierten WM-Titel
Lesser kann in Ruhpolding glänzen
  Simon Schempp setzte sich mit seinen Teamkollegen Erik Lesser, Daniel Böhm und Arnd Peiffer durch
  Die firsch gebackenen, jubelnden Weltmeisterinnen: Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier (v. l. n. r.)
  Endlich eine Medaille! Eric Lesser holt in Finnland das erste Edelmetall für Deutschland
  Claudia Pechstein und die übrigen deutschen Eisschnelläufer blieben in Sotschi deutlich hinter den Erwartungen zurück
  Gelungenes Abklatschen und genau gezielt: Die deutschen Biathlon-Herren, hier mit Startläufer Erik Lesser (l.) und Daniel Böhm, in der Laura Arena in Krasnaja Poljana.
  Fassungslos: Evi Sachenbacher-Stehle hat ihren Chancen gleich beim ersten Schießen eingebüßt.
  Erik Lesser voll konzentriert während des Rennens: Beim Schießen blieb er ohne Fehler - die Grundlage für den Erfolg.
  Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko soll einer der Stars der Spiele von Sotschi werden. Nun muss er auf einen Start verzichten.
  Mit 40 Jahren gewinnt Björndalen die siebte olympische Goldmedaille.
  Zumindest werden die deutschen Athleten farbenfroh aussehen, wenn sie in Sotschi hoffentlich zahlreich aufs Treppchen hüpfen
  Andreas Brinbacher und seine Teamkameraden bleiben bis zum letzten Schießen fehlerlos - dann patzten sie und fallen auf den dritten Rang zurück.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools