A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Weltverband IAAF

Sport
Sport
IAAF will "Anti-Gatlin" Harting umstimmen

Der Weltverband IAAF will "Anti-Gatlin" Robert Harting ins Boot zurückholen und den dreimaligen Diskuswurf-Weltmeister dazu bewegen, doch noch für die Wahl zum "Welt-Leichtathleten des Jahres" 2014 zu kandidieren.

Russische Weltmeisterin Jelena Issinbajewa
Russische Weltmeisterin Jelena Issinbajewa
Schön, erfolgreich - und schwulenfeindlich

Der Stolz Russlands, die Stabhochsprung-Weltmeisterin Jelena Issinbajewa, hat sich lobend zum Anti-Homosexuellen-Gesetz in ihrer Heimat geäußert. Es sind unfassbare Sätze.

Nach Lob des Anti-Homo-Gesetzes
Nach Lob des Anti-Homo-Gesetzes
Jelena Issinbajewa distanziert sich von ihrer Aussage

Das Anti-Homo-Gesetz in Russland wird bei der Leichtathletik-WM in Moskau heiß diskutiert. Stabhochspringerin Issinbajewa sprach sich für das Gesetz aus, relativierte nach Kritik aber ihre Aussage.

Anschlag in Boston
Anschlag in Boston
Feuerwehr setzt 50.000 Dollar Belohnung aus

Die Bomben waren wohl in Kochtöpfen deponiert, ein zweites Todesopfer ist identifiziert und der Vater des toten Jungen meldet sich zu Wort - ein Rückblick auf den Tag im stern.de-Newsticker.

Olympische Spiele 2012
Olympische Spiele 2012
Beinamputierter Pistorius bewegt Olympia

Premiere bei den Olympischen Spielen in London: Als erster an beiden Beinen amputierter Läufer geht der Südafrikaner Oscar Pistorius über 400 Meter an den Start. Seine High-Tech-Prothesen sorgen jedoch für heiße Diskussionen.

Usain Bolt bei der Leichathletik-WM
Usain Bolt bei der Leichathletik-WM
Lachnummer statt Legende

Hochmut kommt vor dem Fall: Erst veralberte Superstar Usain Bolt vor dem Start zum 100-Meter-Finale seine Gegner, dann leistete er sich einen Fehlstart und schied aus. Sein Plan war ein anderer.

Behinderter 400-Meter-Läufer Pistorius
Behinderter 400-Meter-Läufer Pistorius
Der "Blade Runner" geht an den Start

Der Südafrikaner Oscar Pistorius kann nur mit Prothesen laufen - und hat sich dennoch das Recht erstritten, bei der Leichtathletik-WM in Daegu zu starten. Die einen halten das für eine Errungenschaft, andere für Verrat am Sport. Eine Begegnung.

Caster Semenya
Caster Semenya
Weltmeisterin soll ein Zwitter sein

Einem Bericht der australischen Zeitung "Daily Telegraph" zufolge ist die südafrikanische Leichtathletin Caster Semenya ein Zwitter. Das habe ein Geschlechts-Test bei der 18-Jährigen ergeben. Semenya war bei der WM in Berlin durch Weltklasse-Zeiten und ihr männliches Erscheinungsbild aufgefallen.

Leichtathletik-WM
Leichtathletik-WM
Bolt holt mit Staffel drittes Gold

Sprint-Superstar Usain Bolt hat bei der Leichtathletik-WM in Berlin seine dritte Goldmedaille geholt. Bolt gewann mit der jamaikanischen Staffel über 4 x 100 Meter. Gold im Weitsprung errang der Amerikaner Dwight Phillips.

Geschlechtstest bei Semenya
Geschlechtstest bei Semenya
Südafrika will sich bei der UNO beschweren

Südafrika wehrt sich: Aus Protest gegen den Geschlechtstest bei der Goldmedaillen-Gewinnerin über 800 Meter, Caster Semenya, will der Kap-Staat bei der Menschenrechtskommission der UN Beschwerde einlegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?