HOME
An der Grenze aufgegriffen

Schläge und Hundebisse

Ärzte ohne Grenzen: In Ungarn werden Flüchtlinge misshandelt

Belgrad/Budapest - Ungarische Grenzbehörden gehen nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) immer gewalttätiger gegen Asylsuchende vor.

Ärzte ohne Grenzen: Behörden in Ungarn misshandeln Flüchtlinge

Flüchtlinge an der ungarisch-serbischen Grenze

Brüssel kündigt "ernsthafte Gespräche" mit Ungarn über Flüchtlingsbeschluss an

Helfer retten knapp 1000 Flüchtlinge aus Seenot

Nigeria leidet unter dem Terror von Boko Haram

Fehler des Militärs

Luftangriff auf Flüchtlingscamp in Nigeria: Bis zu 170 Tote

Flüchtlingslager in Rann nach dem Luftangriff

Dutzende Tote bei versehentlichem Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria

Summer Zervos verkündet auf einer Pressekonferenz in Los Angeles, dass sie Donald Trump verklagen will
+++ Ticker +++

News des Tages

Frau reicht Verleumdungsklage gegen Trump ein

Ein Kind im Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos

Zahl der Kältetoten in Europa erhöht sich auf mindestens 38

Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge (Archivbild)

Ärzte ohne Grenzen

Rund hundert Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

"Ärzte ohne Grenzen"

Das ist der schreckliche Alltag in einem Krankenhaus in Aleppo

Zerstörung in Aleppo

Aktivisten: 3800 Zivilisten von russischer Luftwaffe in Syrien getötet

Syrer trauern um Opfer von Luftangriffen in Aleppo

Hilfsorganisation fordert Ende des Blutbads in Aleppo

Kinder in Trümmern nach einem Luftangriff in Sanaa

Hilfsorganisationen: Zehn Kinder bei Luftangriff im Jemen getötet

Stadtbezirk Lerman im Nordwesten von Aleppo

Internationale Rufe nach sofortigem Ende der Belagerung von Aleppo

Flüchtlingslager auf Lesbos

Ärzte ohne Grenzen nimmt aus Protest keine EU-Gelder mehr an

Eine Flüchtlingsfamilie auf dem Weg zu einem Bus

Griechisches Flüchtlingslager Idomeni wird geräumt

Eine Flüchtlingsfamilie auf dem Weg zu einem Bus

Idomeni wird geräumt

Schwer beschädigte Gebäude in Ost-Guta

Feuerpause an zwei Frontlinien in Syrien in Kraft getreten

Zerstörtes Krankenhaus in Kundus

US-Militär: Angriff auf Krankenhaus in Kundus kein Kriegsverbrechen

Syrien: Die Zahl der Toten in Aleppo ist auf über 50 angestiegen

Luftangriffe trafen Krankenhaus

Das Drama von Aleppo

Bergung eines Opfers nach Luftangriff in Aleppo

Erneut Klinik im umkämpften Aleppo bombardiert

Nach dem Luftangriff in Aleppo weint ein Junge um seinen toten Bruder

Mindestens 30 Tote

Dutzende Tote bei Luftangriffen auf Krankenhaus in Aleppo

Verletzter nach Zusammenstößen mit mazedonischer Polizei

Ärzte ohne Grenzen zählt rund 260 Verletzte an Grenze zu Mazedonien

Zusammenstöße zwischen mazedonischer Polizei und Flüchtlingen

Verletzte nach Einsatz von Tränengas gegen Flüchtlinge an Mazedoniens Grenze

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools