HOME

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Düsseldorf - Der NRW-Untersuchungsausschuss zum Terrorfall Anis Amri wird sich auch mit der Rolle eines V-Mannes bei dem Anschlag in Berlin befassen. Nach Medienberichten soll der vom LKA in NRW geführte Informant selbst zu Anschlägen angestachelt haben. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg und die «Berliner Morgenpost» berufen sich dabei unter anderem auf Strafverteidiger von Islamisten aus der Gruppe um den in Celle angeklagten Hassprediger Abu Walaa. Außerdem soll ein Islamist berichtet haben, der V-Mann habe «nach einem zuverlässigen Mann für einen Anschlag mit einem Lkw» gesucht.

Aufforderung zu Anschlägen?

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahndungsfotos von Anis Amri

Nachrichten an toten Berlin-Attentäter Amri sollen Terroralarm ausgelöst haben

Vor knapp einem Jahr raste Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt - jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

Weihnachtsmarkt-Attentäter

Stiftete ein V-Mann des LKA Anis Amri zu Anschlag an?

Amri-Ausschuss im Landtag startet neu - V-Mann im Visier

Neuer Amri-Ausschuss im Düsseldorfer Landtag hört ersten Zeugen

Medien: V-Mann um Amri soll zu Anschlag angestachelt haben

Attentat in Berlin im Dezember 2016

Offenbar weitere Ermittlungspanne in Fall von Berliner Attentäter

Berliner Attentäter Anis Amri

Polizeigewerkschaft fordert zentrale Zuständigkeit von BKA bei Gefährdern

Polizeigewerkschaft: BKA sollte sich zentral um Gefährder kümmern

Berlin-Attentäter Anis Amri

Scharfe Kritik an Behörden

Sonderermittler: Polizei hätte Amri festnehmen können

Sonderermittler: Polizei hätte Amri aus Verkehr ziehen können

Berliner Attentäter Anis Amri

Berliner Sonderermittler kritisiert versäumte Chancen für Festnahme Amris

Sonderermittler stellt Fehler der Polizei zu Amri fest

Sonderermittler präsentiert Bericht zum Anschlag in Berlin

Abu Walaa beim Prozessbeginn im Sicherheitssaal des Oberlandesgerichts in Celle

IS-Prozess in Celle

Abu Walaa - der mysteriöse "Mann ohne Gesicht"

Prozess

Mutmaßlicher IS-Drahtzieher

Prozess gegen Hassprediger Abu Walaa gestartet

Terroranschlag von Berlin: Am 19. Dezember steuerte Anis Amri einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz

Attentat am Breitscheidplatz

Chaos bei Berliner Polizei: Fahndung nach Anis Amri wurde erst nach drei Stunden eingeleitet

Mit Gefühl ins Kanzler-Duell: Claus Strunz, Journalist und "Powered by Emotion"

Merkel vs. Schulz

Der gefühlige Populist - warum Sat.1-Mann Claus Strunz vor dem Kanzlerduell so polarisiert

Von Florian Schillat
Trauer in Barcelona

Anschlag in Barcelona

Polizei geht von Terrorzelle aus, aber viele Fragen sind noch offen

Ein Krankenwagen unterwegs zum Einsatz (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Mädchen sterben bei Unfällen in Duisburg und Dessau

Berliner Attentäter Anis Amri

Berliner Amri-Untersuchungsausschuss nimmt Arbeit auf

Berliner Attentäter Anis Amri

Attentäter von Berlin

"Welt": Amri verfügte womöglich über tunesischen Reisepass

Bruno Jost, Sonderermittler im Fall Anis Amri, bei einer Sondersitzung des Innenausschusses der Berliner Abgeordnetenhauses

Ergebnisse des Zwischenberichts

Amri-Sonderermittler bestätigt Aktenmanipulation

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren